Borgo San Siro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Borgo San Siro
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt?
Borgo San Siro (Italien)
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Pavia (PV)
Lokale Bezeichnung Burgh San Sir
Koordinaten 45° 14′ N, 8° 55′ OKoordinaten: 45° 14′ 12″ N, 8° 54′ 55″ O
Höhe 98 m s.l.m.
Fläche 17,3 km²
Einwohner 945 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 27020
Vorwahl 0382
ISTAT-Nummer 018018
Bezeichnung der Bewohner Borghigiani
Website Borgo San Siro

Borgo San Siro ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 945 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Pavia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 19 Kilometer westnordwestlich von Pavia westlich des Ticino in der Lomellina im Parco naturale lombardo della Valle del Ticino.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ende des 10. Jahrhunderts wird die Gegend um den Ort Eigentum des Salvator-Klosters in Pavia. 1250 wird der Ort als Burgum S. Syri erwähnt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Borgo San Siro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kirche in Borgo San Siro
Pfarrkirche