Val di Nizza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Val di Nizza
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Val di Nizza (Italien)
Val di Nizza
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Pavia (PV)
Lokale Bezeichnung Val Nisa
Koordinaten 44° 53′ N, 9° 10′ OKoordinaten: 44° 52′ 40″ N, 9° 9′ 51″ O
Höhe 412 m s.l.m.
Fläche 8,19 km²
Einwohner 624 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 76 Einw./km²
Postleitzahl 27050
Vorwahl 0383
ISTAT-Nummer 018166
Volksbezeichnung Valnisotti
Schutzpatron Paulus von Tarsus
Website Val di Nizza
Burganlage im Ortsteil Oramala

Val di Nizza ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 641 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Pavia in der südwestlichen Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 34,5 Kilometer südlich von Pavia in der Oltrepò Pavese am Nizza, einem Zufluss der Staffora, und gehört zur Comunità Montana Oltrepò Pavese.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Val di Nizza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien