Mortara (Lombardei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mortara
Kein Wappen vorhanden.
Mortara (Italien)
Mortara
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Pavia (PV)
Koordinaten 45° 15′ N, 8° 45′ OKoordinaten: 45° 15′ 0″ N, 8° 45′ 0″ O
Höhe 108 m s.l.m.
Fläche 52 km²
Einwohner 15.355 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 295 Einw./km²
Postleitzahl 27036
Vorwahl 0384
ISTAT-Nummer 018102
Website Mortara

Mortara ist eine Gemeinde mit 15.355 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Pavia in der italienischen Region Lombardei.

Mortara ist der Geburtsort des Erzbischofs und Diplomaten Sante Portalupi. Der seliggesprochene Priester und Ordensgründer Francesco Pianzola starb hier im Jahr 1943.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
Navigationsleiste „Via Francigena

← Vorhergehender Ort: Robbio 14,2 km | Mortara (Lombardei) | Nächster Ort: Tromello 18,1 km →