Ponte Nizza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ponte Nizza
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Ponte Nizza (Italien)
Ponte Nizza
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Pavia (PV)
Lokale Bezeichnung Pònt Nisa
Koordinaten 44° 51′ N, 9° 6′ OKoordinaten: 44° 51′ 6″ N, 9° 5′ 49″ O
Höhe 267 m s.l.m.
Fläche 23,13 km²
Einwohner 807 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km²
Postleitzahl 27050
Vorwahl 0383
ISTAT-Nummer 018117
Volksbezeichnung Pontenizzesi
Website Ponte Nizza
Die Eremitage des Heiligen Alberts di Butrio (um 1030 errichtet)

.

Ponte Nizza ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 807 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 37,5 Kilometer südsüdwestlich von Pavia in der Oltrepò Pavese an der Staffora, in den der Nizza hier mündet. Ponte Nizza gehört zur Comunità Montana Oltrepò Pavese und grenzt unmittelbar an die Provinz Alessandria.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die frühere Strada Statale 461 del Passo del Penice (heute: Provinzstraße) von Voghera nach Bobbio.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ponte Nizza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien