Ceyzérieu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ceyzérieu
Ceyzérieu (Frankreich)
Ceyzérieu
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Belley
Kanton Belley
Gemeindeverband Bugey Sud
Koordinaten 45° 50′ N, 5° 44′ OKoordinaten: 45° 50′ N, 5° 44′ O
Höhe 226–444 m
Fläche 19,72 km2
Einwohner 1.012 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km2
Postleitzahl 01350
INSEE-Code

Ceyzérieu mit der Kirche Saint-André

Ceyzérieu ist eine Gemeinde im französischen Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Kanton Belley im gleichnamigen Arrondissement. Sie grenzt im Nordwesten an Artemare, im Norden an Talissieu, im Nordosten an Béon, im Osten an Culoz, im Südosten an Flaxieu, im Süden an Vongnes und Marignieu, im Südwesten an Chazey-Bons (Berührungspunkt) und Cuzieu und im Westen an Saint-Martin-de-Bavel. Die Bewohner nennen sich Ceyzériolans oder Ceyzériolanes.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 655 649 648 727 766 814 893 1.007

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • gotische Kirche Saint-André
  • Schloss Bossieu
  • Schloss Grammont mit erstmaliger Erwähnung aus dem Jahr 1097

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ceyzérieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien