Champdor-Corcelles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Champdor-Corcelles
Champdor-Corcelles (Frankreich)
Champdor-Corcelles
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Belley
Kanton Hauteville-Lompnes
Gemeindeverband Haut-Bugey Agglomération
Koordinaten 46° 1′ N, 5° 36′ OKoordinaten: 46° 1′ N, 5° 36′ O
Höhe 780–1.183 m
Fläche 31,53 km2
Einwohner 657 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km2
Postleitzahl 01110
INSEE-Code

Champdor-Cordelles ist eine Gemeinde im französischen Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie entstand als Commune nouvelle durch ein Dekret vom 27. November 2015 mit Wirkung vom 1. Januar 2016, indem die bisherigen Gemeinden Champdor und Corcelles zusammengelegt wurden. Diese sind seither Communes déléguées. Champdor ist der Hauptort (Chef-lieu). Nachbargemeinden sind Outriaz im Nordwesten, Vieu-d’Izenave und Brénod im Norden, Haut-Valromey im Osten, Ruffieu im Südosten, Plateau d’Hauteville mit Hauteville-Lompnes im Süden, Aranc im Südwesten und Izenave und Lantenay im Westen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Champdor-Corcelles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien