Meximieux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meximieux
Wappen von Meximieux
Meximieux (Frankreich)
Meximieux
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Belley
Kanton Meximieux (Hauptort)
Gemeindeverband Plaine de l’Ain
Koordinaten 45° 54′ N, 5° 12′ OKoordinaten: 45° 54′ N, 5° 12′ O
Höhe 206–310 m
Fläche 13,75 km2
Einwohner 7.669 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 558 Einw./km2
Postleitzahl 01800
INSEE-Code
Website ville-meximieux.fr

Zentrum von Meximieux

Meximieux ist eine Gemeinde mit 7669 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Administrativ gehört sie zum Arrondissement Belley und ist Hauptort des Kantons Meximieux. Sie ist überdies Mitglied des Kommunalverbandes Plaine de l’Ain.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meximieux liegt in der Landschaft Côtière südlich der Dombes, rund 35 Kilometer nordöstlich von Lyon. Im Osten reicht das Gemeindegebiet nahe an den Fluss Ain heran.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort existierte bereits in der gallorömischen Zeit, der damalige Name war Maximiacus. Am Anfang der Neuzeit gehörte er zu Savoyen bis er im Jahre 1601 an Frankreich übergeben wurde.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 2.392 2.669 3.457 4.253 6.230 6.835 7.383

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Denkendorf in Württemberg, seit 27. September 1986

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof Meximieux-Pérouges

Die Gemeinde verfügt über einen Bahnhof an der Bahnstrecke Lyon–Genève. Sie liegt außerdem an der Fernstraße und der weitgehend parallel verlaufenden Autobahn A 42 von Lyon nach Genf.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Meximieux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien