Fillières

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fillières
Fillières (Frankreich)
Fillières
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Briey
Kanton Villerupt
Gemeindeverband Longwy
Koordinaten 49° 24′ N, 5° 51′ OKoordinaten: 49° 24′ N, 5° 51′ O
Höhe 265–410 m
Fläche 14,21 km2
Einwohner 509 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km2
Postleitzahl 54560
INSEE-Code
Website http://www.fillieres.fr/

Rathaus von Fillières

Fillières ist eine französische Gemeinde mit 509 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Briey und ist Teil des Kantons Villerupt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 25 Kilometer westlich von Thionville und 15 Kilometer südöstlich von Longwy im gleichnamigen Bassin de Longwy nahe dem Grenzgebiet zu Belgien und Luxemburg. An der südlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Crusnes. Die Nachbargemeinden sind:

Das Gemeindegebiet wird von den Départementsstraßen D16 und D27 erschlossen. Höherrangige Verkehrsverbindungen verlaufen in den östlichen Nachbargemeinden (z. B. Autobahn A30).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 516 452 427 395 384 396 468 507

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Maurice
  • Kapelle Chani
  • Soldatenfriedhof und Gedenkstätte für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges (Nécropole nationale)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fillières – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien