Crusnes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Crusnes
Wappen von Crusnes
Crusnes (Frankreich)
Crusnes
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Briey
Kanton Villerupt
Gemeindeverband Pays de l’Audunois et du Bassin de Landres
Koordinaten 49° 26′ N, 5° 55′ OKoordinaten: 49° 26′ N, 5° 55′ O
Höhe 350–436 m
Fläche 6,06 km2
Einwohner 1.574 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 260 Einw./km2
Postleitzahl 54680
INSEE-Code

Kirche St. Barbara

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Crusnes (luxemburgisch: Krongen) ist eine französische Gemeinde mit 1574 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Crusnes entspringt der gleichnamige Fluss Crusnes, ein Nebenfluss der Chiers. Crusnes befindet sich südlich von Villerupt. Nachbargemeinden sind Villerupt im Norden, Audun-le-Tiche im Nordosten, Aumetz im Osten, Errouville im Süden und Bréhain-la-Ville im Westen. Südlich des Gemeindekerns verläuft die Route nationale 52 (N 52).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 636 erstmals als Cruna Fluviolu erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 2.615 2.186 1.843 1.590 1.660 1.602 1.604 1.609
Quelle: Cassini und INSEE

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Crusnes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien