Villerupt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Villerupt
Wappen von Villerupt
Villerupt (Frankreich)
Villerupt
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Briey
Kanton Villerupt
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays Haut Val d’Alzette
Koordinaten 49° 28′ N, 5° 56′ OKoordinaten: 49° 28′ N, 5° 56′ O
Höhe 309–442 m
Fläche 6,56 km2
Einwohner 9.430 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 1.438 Einw./km2
Postleitzahl 54190
INSEE-Code
Website http://www.mairie-villerupt.fr/

Rathaus (Hotel de ville)

Villerupt (deutsch: Weiler oder Wyler) ist eine nordost-französische, an der Alzette nahe der Grenze zu Luxemburg gelegene Gemeinde mit 9430 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Briey und ist Hauptort (chef-Lieu) des Kantons Villerupt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villerupt liegt südöstlich von Longwy auf einer Höhe zwischen 309 und 442 m über dem Meeresspiegel, die mittlere Höhe beträgt 380 m. Das Gemeindegebiet umfasst 6,56 km². Zu Villerupt gehören die Ortsteile: Cantebonne (Kantelbronn), Micheville (1576: Micheweiler) und Tutange.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2014
Einwohner 14.377 14.797 13.401 11.465 10.070 9.686 9.580 9.430

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villerupt hat Partnerschaften geschlossen mit Riesa in Sachsen im Jahr 1961, mit Příbram in Tschechien im Jahr 1966 und mit Aulla in der Toskana (Italien) im Jahr 1998.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Festival du film italien de Villerupt wurde 1976 ins Leben gerufen. Es findet jeweils Ende Oktober statt, 2013 zum sechsunddreißigsten Mal.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villerupt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien