Fontaines-Saint-Clair

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fontaines-Saint-Clair
Fontaines-Saint-Clair (Frankreich)
Fontaines-Saint-Clair
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Verdun
Kanton Stenay
Gemeindeverband Pays de Stenay et du Val Dunois
Koordinaten 49° 22′ N, 5° 14′ OKoordinaten: 49° 22′ N, 5° 14′ O
Höhe 195–343 m
Fläche 6,23 km2
Einwohner 54 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 9 Einw./km2
Postleitzahl 55110
INSEE-Code

Fontaines-Saint-Clair ist eine französische Gemeinde mit 54 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Meuse in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie liegt im Arrondissement Verdun und im Kanton Stenay (bis 2015: Kanton Dun-sur-Meuse).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 60 Kilometer von Metz entfernt. Im Gemeindegebiet entspringt das Flüsschen Doua, welches nach wenigen Kilometern in die Maas mündet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 84 63 56 33 37 41 50

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dorfkirche Saint-Michel von 1777

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fontaines-Saint-Clair – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien