Molteno (Lombardei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Molteno
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Molteno (Italien)
Molteno
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Lecco (LC)
Lokale Bezeichnung Multee
Koordinaten 45° 47′ N, 9° 18′ OKoordinaten: 45° 46′ 50″ N, 9° 18′ 15″ O
Höhe 292 m s.l.m.
Fläche 3,12 km²
Einwohner 3.611 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 1.157 Einw./km²
Postleitzahl 23847
Vorwahl 031
ISTAT-Nummer 097051
Volksbezeichnung Moltenesi
Schutzpatron Georg (Heiliger) (23. April)
Website Molteno
Gemeinde Molteno in der Provinz Lecco
Fresko Madonna mit Kind

Molteno ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Lecco in der Region Lombardei mit 3611 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Molteno

Molteno liegt etwa 11 km südwestlich der Provinzhauptstadt Lecco und 35 km nordöstlich der Millionen-Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Annone di Brianza, Bosisio Parini, Costa Masnaga, Garbagnate Monastero, Oggiono, Rogeno und Sirone.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche San Giorgio und Fest des Ortspatrons am 23. April.
  • Jedes Jahr im September findet das Festival "Un'avventura, le emozioni" in Andenken an den berühmten Cantautore Battisti statt.
  • Kirche Santi Nazaro e Celso mit Fresko Madonna mit Kind.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Molteno auf tuttitalia.it/lombardia

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Molteno (Italy) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Molteno auf lombardia.indettaglio.it (italienisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.