Odratzheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Odratzheim
Wappen von Odratzheim
Odratzheim (Frankreich)
Odratzheim
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Molsheim
Kanton Molsheim
Gemeindeverband Mossig et Vignoble
Koordinaten 48° 36′ N, 7° 29′ OKoordinaten: 48° 36′ N, 7° 29′ O
Höhe 174–246 m
Fläche 1,54 km2
Einwohner 469 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 305 Einw./km2
Postleitzahl 67520
INSEE-Code
Website http://www.odratzheim.fr

Odratzheim ist eine französische Gemeinde mit 469 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im elsässischen Département Bas-Rhin in der Grand Est. Sie ist Mitgliedsgemeinde im Gemeindeverband Communauté de communes de la Mossig et du Vignoble.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Odratzheim liegt etwa 18 Kilometer westlich von Straßburg in der Oberrheinebene an der Mossig.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1871 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges gehörte Odratzheim als Teil des Reichslandes Elsaß-Lothringen zum Deutschen Reich und war dem Kreis Molsheim im Bezirk Unterelsaß zugeordnet.

Die Gemeinde gehörte dem 1994 gegründeten Gemeindeverband Communauté de communes de la Porte du Vignoble an, der 2017 in der Communauté de communes de la Mossig et du Vignoble aufging.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1910 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2009 2011 2013
Einwohner 349[1] 247 284 291 334 347 399 453 452 444 454
Quelle: INSEE: 67354 Odratzheim

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Odratzheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 – Kreis Molsheim