Premjer-Liha 2015/16

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Premjer-Liha 2015/16
Logo der Premjer-Liha
Meister Dynamo Kiew
Champions League Dynamo Kiew
Champions-League-
Qualifikation
Schachtar Donezk
Europa League Sorja Luhansk
Europa-League-
Qualifikation
Worskla Poltawa
PFK Olexandrija
Pokalsieger Schachtar Donezk
Absteiger FC Hoverla-Zakarpattya Uschhorod
Metalurh Saporischschja
Metalist Charkiw
Mannschaften 14
Spiele 182  (davon 10 strafverifiziert)
Tore 458  (ø 2,66 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Zuschauer 862.099  (ø 5012 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Torschützenkönig Alex Teixeira
(Schachtar Donezk)
Premjer-Liha 2014/15

Die Premjer-Liha 2015/16 (ukrainisch Прем’єр-ліга) war die 25. Spielzeit der höchsten ukrainischen Liga im Fußball und die achte Auflage unter diesem Namen (vorher: Wyschtscha Liha, dt. Oberste Liga). Die Spielzeit begann am 17. Juli 2015 und endete am 15. Mai 2016.

Der Titelverteidiger war Dynamo Kiew.

Metalurh Donezk gab am 11. Juli 2015 seinen Rückzug aus der Liga bekannt.[1] Den freien Platz erhielt Stal Dniprodserschynsk, der Zweitplatzierte der Perscha Liha.[2] Der Verein äußerte den Wunsch, mit Stal Dniprodserschynsk zu fusionieren, was in der Folge auch geschah. Die beiden Klubs spielten als Stal Dniprodserschynsk, seit der Umbenennung der Stadt im Rahmen der Dekommunisierung in der Ukraine als Stal Kamjanske.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine der Premjer-Liha 2015/16
Verein Stadt Stadion Kapazität
Dynamo Kiew Kiew Olympiastadion Kiew 70.050
Metalist Charkiw Charkiw Metalist-Stadion 40.003
Schachtar Donezk Donezk Arena Lwiw (Lwiw) 34.915
Tschornomorez Odessa Odessa Zentralstadion Tschornomorez 34.164
Dnipro Dnipropetrowsk Dnipropetrowsk Dniprostadion 31.003
Karpaty Lwiw Lwiw Ukrajina 28.051
Worskla Poltawa Poltawa Worskla-Stadion 24.586
Stal Dniprodserschynsk Kamjanske Meteorstadion (Dnipro) 24.381
Zakarpattya Uschhorod Uschhorod Awanhard-Stadion 12.000
Metalurh Saporischschja Saporischschja Slawutytsch-Arena 11.983
Sorja Luhansk Luhansk Slawutytsch-Arena (Saporischschja) 11.983
Wolyn Luzk Luzk Awanhard-Stadion 11.574
PFK Olexandrija Olexandrija KSC Nika 05.692
Olimpik Donezk Donezk Bannikow Stadion (Kiew) 01.678

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Dynamo Kiew (M, P)  26  23  1  2 054:110 +43 70
 2. Schachtar Donezk  26  20  3  3 076:250 +51 63
 3. Dnipro Dnipropetrowsk1  26  16  5  5 050:220 +28 53
 4. Sorja Luhansk  26  14  6  6 051:260 +25 48
 5. Worskla Poltawa  26  11  9  6 032:260  +6 42
 6. PFK Olexandrija (N)  26  10  8  8 030:290  +1 38
 7. Karpaty Lwiw  26  8  6  12 026:370 −11 30
 8. Stal Dniprodserschynsk (N)  26  7  8  11 022:310  −9 29
 9. Olimpik Donezk  26  6  7  13 022:350 −13 25
10. Metalist Charkiw3  26  5  9  12 019:460 −27 24
11. Tschornomorez Odessa  26  4  10  12 020:390 −19 22
12. Wolyn Luzk2  26  10  8  8 036:360  ±0 20
13. FC Hoverla-Zakarpattya Uschhorod3  26  3  7  16 013:450 −32 07
14. Metalurh Saporischschja3  26  0  3  23 007:500 −43 03

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

1 Keine UEFA-Lizenz für Europapokalwettbewerbe wegen Verstöße gegen das Financial Fairplay
2 Wolyn Luzk wurden wegen Nicht-Bezahlung von Profis 18 Punkte abgezogen.
3 Lizenzentzug
  • Ukrainischer Meister und Teilnahme an der Gruppenphase zur UEFA Champions League 2016/17
  • Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2016/17
  • Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Europa League 2016/17
  • Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2016/17
  • Absteiger in die Perscha Liha 2016/17
  • (M) amtierender ukrainischer Meister
    (P) amtierender ukrainischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger aus der Perscha Liha

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    2015/16[3] Dynamo Kiew Schachtar Donezk Dnipro Dnipropetrowsk Sorja Luhansk Worskla Poltawa PFK Olexandrija Karpaty Lwiw Stal Dniprodserschynsk Olimpik Donezk ODE Wolyn Luzk FC Hoverla-Zakarpattya Uschhorod Metalurh Saporischschja
    Dynamo Kiew 0:3 2:0 1:0 1:0 3:0 3:0 3:0 2:0 2:0 2:0 2:1 2:0 *
    Schachtar Donezk 3:0 0:2 2:3 3:1 2:0 4:0 3:0 2:0 3:0 8:1 2:0 2:0 2:0
    Dnipro Dnipropetrowsk 1:2 4:1 0:3 0:2 2:0 0:1 2:0 2:0 1:1 5:0 4:2 2:0 *
    Sorja Luhansk 0:0 1:7 1:2 1:2 1:1 1:1 4:1 2:1 4:0 0:0 4:0 2:1 4:1
    Worskla Poltawa 0:4 2:2 1:1 0:2 0:1 1:1 3:0 0:0 2:1 1:0 2:0 2:1 *
    PFK Olexandrija 0:2 2:3 0:4 2:0 1:1 3:1 4:1 0:1 0:0 2:0 0:0 2:0 1:0
    Karpaty Lwiw 0:2 1:4 2:3 0:3 2:1 0:0 0:0 1:0 1:0 2:2 1:1 0:0 9:1
    Stal Dniprodserschynsk 1:2 1:2 0:1 1:1 1:3 2:2 0:2 1:0 4:1 1:1 4:0 3:0 1:0
    Olimpik Donezk 1:2 3:3 0:6 2:0 1:2 2:2 1:2 1:1 1:0 0:0 0:1 1:0 3:0
    Metalist Charkiw 0:3 2:3 1:1 1:1 1:1 1:0 1:1 0:1 0:2 3:0 2:2 0:1 *
    Tschornomorez Odessa 1:4 0:5 1:2 0:1 0:3 1:1 3:0 2:0 1:1 1:0 2:2 2:2 *
    Wolyn Luzk 0:2 1:1 0:0 0:2 0:0 1:2 1:2 0:0 1:1 0:2 0:1 1:0 5:2
    FC Hoverla-Zakarpattya Uschhorod 0:2 1:6 1:1 0:4 1:1 1:2 1:4 0:2 0:0 0:2 1:0 1:1 1:1
    Metalurh Saporischschja 0:6 * 1:4 0:6 1:1 0:2 0:2 * * 0:3 0:0 * *
    * Nach der Winterpause wurden die Spiele von Metalurh Saporischschja jeweils als Sieg für die Gegner gewertet.

    Die Meistermannschaft von Dynamo Kiew[4][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Dynamo Kiew
    Dynamo Kiew

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Name Team Tore
    01. BrasilienBrasilien Alex Teixeira Schachtar Donezk 22
    02. UkraineUkraine Pylyp Budkiwskyj Sorja Luhansk 14
    03. UkraineUkraine Andrij Jarmolenko Dynamo Kiew 13
    04. KroatienKroatien Eduardo Schachtar Donezk 12
    05. UkraineUkraine Jewhen Selesnjow Dynamo Kiew 10
    UkraineUkraine Oleh Husjew Dnipro Dnipropetrowsk
    06. UkraineUkraine Oleksandr Karawajew Sorja Luhansk 08
    BrasilienBrasilien Marlos Schachtar Donezk
    UkraineUkraine Anton Schynder Worskla Poltawa

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Металлург Д объявляет о банкротстве. In: football.ua. 11. Juli 2015, abgerufen am 16. Juli 2015 (ukrainisch).
    2. Кочетов: "Можем говорить, что Сталь является участником УПЛ". In: football.ua. 16. Juli 2015, abgerufen am 16. Juli 2015 (ukrainisch).
    3. Ukraine 2015/16. In: rsssf.com. Abgerufen am 25. Januar 2017.
    4. http://www.weltfussball.de/team_einsaetze/dinamo-kiev/ukr-premyer-liga-2015-2016/