Shanghai-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shanghai-Stadion
Das Shanghai-Stadion während des Olympischen Fußballturniers
Das Shanghai-Stadion während des Olympischen Fußballturniers
Daten
Ort China VolksrepublikVolksrepublik China Shanghai, Volksrepublik China
Koordinaten 31° 11′ 0″ N, 121° 26′ 13,8″ OKoordinaten: 31° 11′ 0″ N, 121° 26′ 13,8″ O
Eigentümer Shanghai East Asia Sports & Culture Center
Eröffnung 1997
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 56.000 Plätze (Fußball)
80.000 Plätze (maximal)
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Shanghai-Stadion ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der chinesischen Metropole Shanghai. Während der Olympischen Sommerspiele 2008 wurden dort Vorrundenspiele der Fußballturniere ausgetragen. Seit 2009 trägt der Fußballverein Shanghai SIPG seine Heimspiele im Stadion aus. In direkter Nachbarschaft liegt das Shanghai Indoor Stadium, eine Mehrzweckhalle mit 12.000 Plätzen.

Das Stadion wurde 1997 anlässlich der 8. Nationalspiele der Volksrepublik China, die vom 12. bis zum 24. Oktober des Jahres stattfanden, eröffnet. Das Gelände umfasst 190.000 Quadratmeter, die Stadionkapazität liegt bei maximal 80.000 Zuschauern, womit es zu den größten Stadien zählt. Zu Fußballspielen fasst es 56.000 Besucher. Im Sommer 2007 war die Anlage eine der Austragungsorte der Special Olympics World Summer Games, die Sommerausgabe der Special Olympics für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Shanghai-Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien