Miyagi Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Miyagi Stadium
MiyagiStadiumTrackField.jpg
Das Miyagi Stadium
Daten
Ort JapanJapan Rifu, Präfektur Miyagi, Japan
Koordinaten 38° 20′ 8″ N, 140° 57′ 1″ OKoordinaten: 38° 20′ 8″ N, 140° 57′ 1″ O
Eigentümer Präfektur Miyagi
Eröffnung März 2000
Oberfläche Naturrasen
Kosten 269 Mio.
Architekt Hitoshi Abe
Kapazität 49.133 Plätze
Veranstaltungen
MiyagiStadium2007-4-29 cropped.jpg

Das Miyagi Stadium (jap. 宮城スタジアム, Miyagi Sutajiamu) ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der japanischen Stadt Rifu.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurde anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 errichtet und im März 2000 fertiggestellt. Der Entwurf der Arena stammt von dem Architekten Hitoshi Abe. Die Baukosten lagen bei 269 Millionen . Derzeit bietet es 49.133 Zuschauen Platz.[1] Der Name des Stadions verweist auf die Präfektur Miyagi, in der die Stadt Rifu liegt.

Erste größere Veranstaltung in der Arena war 2001 das 56. Nationale Japanische Sportfest. Die japanische J-Pop-Boygroup SMAP gaben in dem Stadion Konzerte. Während der WM 2002 wurden hier drei Spiele ausgetragen.

Spiele der Fußball-WM 2002 in Rifu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppenspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Miyagi Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Liste japanischer Stadien