Tour de Ländle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die 14 Etappen der 1. Tdl 1985

Die Tour de Ländle war eine jährliche, bis 1998 gemeinsam vom SWF und SDR unter dem Titel "S4 Tour de Ländle" (S4 war das gemeinsame Radioprogramm von SWF und SDR für Baden-Württemberg), ab 1999 vom SWR zum Beginn der Sommerferien in Baden-Württemberg veranstaltete Freizeit-Radveranstaltung in Baden-Württemberg und Umgebung in mehreren Etappen. Der Name ist an die Tour de France angelehnt.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014: Vier Tagesstrecken

Bis 2013 wurde eine zusammenhängende Strecke aus mehreren Tagesetappen gefahren; Übernachtungen und Gepäcktransport waren organisiert. Gemeinsam mit den "Roten Radlern" des Württembergischen Radsportverbandes wählten die Organisatoren die Strecke aus. Ein Rahmenprogramm mit Musikveranstaltungen, Besichtigungen, Stadtführungen, Kinderprogramm und Wanderungen wurde an den einzelnen Etappenorten angeboten. Die Strecke führte jedes Jahr durch verschiedene Regionen Baden-Württembergs. Bis 2009 wurden auf acht Tagesetappen etwa 600 Kilometer zurückgelegt; von 2010 bis 2013 wurden weniger als 500 km auf sieben Etappen mit kürzeren Tagesdistanzen gefahren. Ab 2014 ist die Tour de Ländle, trotz Weiterverwendung des Namens, keine durchgehende Radtour, stattdessen können nur mehr vier unzusammenhängende Tagesstrecken gefahren werden.

Bis 2013 gewährleistete der SWR die Organisation der Übernachtungen in Hotels, Gemeinschaftsunterkünften oder Zeltplätzen. Bis 2009 war die Zeltübernachtung und die Tagesteilnahme ohne Voranmeldung möglich und es fuhren pro Tag bis zu 3500 Radfahrer mit. Von 2010 bis 2013 bestand für die Zeltübernachtung und die Tagesteilnahme eine Anmeldepflicht, wobei die Plätze verlost wurden. In dieser Zeit fuhren 1200 Dauerteilnehmer und pro Tag zusätzlich bis zu 800 Tagesteilnehmer mit. Ab 2014 gibt es keine organisierte Übernachtung mehr.

Teilnehmer-Bändel 2006, 2008, 2009

Neben Streckenfahrzeugen, Gepäckwagen, Pannenhelfern, rettungsdienstlicher Versorgung auf der Strecke und an den Haltepunkten, Getränke- und Verpflegungsservice sowie großem Polizeiaufgebot wird der Tross auch von einem SWR4-Radiobus begleitet, aus dem die Tour-de-Ländle-Reporter im SWR4-Programm berichten, zum Teil live. Der SWR4 berichtet auch über die allabendlichen Veranstaltungen ("Tourpartys").

Liste der Touren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6. Tour de Ländle 1993
6. Tour de Ländle 1993

Die Auftaktveranstaltung war am Mittwoch, den 7. Juli in Friedrichshafen am Bodensee, das Ziel Stuttgart wurde am Freitag, den 16. Juli erreicht.

Etappe Datum Start Ziel
1. (Mi) 7. Juli Friedrichshafen Ravensburg
2. (Do) 8. Juli Ravensburg Sigmaringen
3. (Fr) 9. Juli Sigmaringen Bad Dürrheim
4. (Sa) 10. Juli Bad Dürrheim Freudenstadt
5. (Mo) 12. Juli Freudenstadt Bad Liebenzell
6. (Di) 13. Juli Bad Liebenzell Bretten
7. (Mi) 14. Juli Bretten Heilbronn
8. (Do) 15. Juli Heilbronn Murrhardt
9. (Fr) 16. Juli Murrhardt Stuttgart
9. Tour de Ländle 1996

Auftakt war am Donnerstag, 25. Juli 1996 in Freiburg im Breisgau, Ziel am 3. August 1996 in Böblingen; Etappenziele waren Breisach, Gengenbach, Enzklösterle, Waldbronn, Bad Wimpfen, Walldürn, Backnang und Nürtingen[1].

20. Tour de Ländle 2007
20. Tour de Ländle 2007

Auftakt war am Donnerstag, 26. Juli 2007 in Karlsruhe, Ziel am 3. August 2007 in Stuttgart

Etappe Datum Start Obst/Wasserpause Mittagspause 2. Wasserpause Ziel Länge Kat.
1. (Fr) 27. Juli Karlsruhe Ötigheim Rheinmünster-Schwarzach Renchen Offenburg 84 l
2. (Sa) 28. Juli Offenburg Zell am Harmersbach Gutach St. Georgen im Schwarzwald Villingen-Schwenningen 92 ms
3. (So) 29. Juli Villingen-Schwenningen Tuttlingen Fridingen Nusplingen Albstadt 84 m
4. (Mo) 30. Juli Albstadt Burladingen Sonnenbühl-Erpfingen Bad Urach Kirchheim unter Teck 85 s
5. (Di) 31. Juli Kirchheim unter Teck Gruibingen Donzdorf Schurrenhof Freizeitpark Schwäbisch Gmünd 63 ms
6. (Mi) 1. August Schwäbisch Gmünd Welzheim Oberrot Untersteinbach Öhringen 85 ms
7. (Do) 2. August Öhringen Forchtenberg Jagsthausen Cleversulzbach Heilbronn 67 m
8. (Fr) 3. August Heilbronn Brackenheim Besigheim Schwieberdingen Stuttgart 80 lm

Anm.: Kategorien: l-leicht/m-mittel/s-schwer

21. Tour de Ländle 2008
Vom Neckar an den Hochrhein:
21. Tour de Ländle 2008

Die Auftaktveranstaltung war am Donnerstag, 24. Juli 2008 in Heidelberg, das Ziel Bad Säckingen wurde am 1. August 2008 erreicht.

Etappe Datum Start Obst/Wasserpause Mittagspause 2. Wasserpause Ziel Länge Kat.
1. (Fr) 25. Juli Heidelberg Hirschhorn Eberbach Aglasterhausen Bad Rappenau 73 m
2. (Sa) 26. Juli Bad Rappenau Schwaigern Güglingen Maulbronn Vaihingen/Enz 74 (m)
3. (So) 27. Juli Vaihingen/Enz Bietigheim-Bissingen Murr Winnenden Schorndorf 70 m
4. (Mo) 28. Juli Schorndorf Köngen Nürtingen Bempflingen Reutlingen 64 lm
5. (Di) 29. Juli Reutlingen Mössingen Rottenburg Weitenburg (Sulzau) Horb 67 lm
6. (Mi) 30. Juli Horb Kloster Kirchberg Werkforum Dotternhausen Frittlingen Tuttlingen 89 ms
7. (Do) 31. Juli Tuttlingen Immendingen Bad Dürrheim Hüfingen Blumberg 68 m
8. (Fr) 1. August Blumberg Bonndorf Dogern Laufenburg Bad Säckingen 80 ms
22. Tour de Ländle 2009
Von Oberschwaben bis zur Kurpfalz:
22. Tour de Ländle 2009

Diese Tour begann am 30. Juli 2009 mit der Auftaktveranstaltung in Bad Waldsee und endete am 8. August 2009 in Ladenburg.

Etappe Datum Start Obst/Wasserpause Mittagspause 2. Wasserpause Ziel Länge Kat.
1. (Fr) 31. Juli Bad Waldsee Wolfegg Weingarten Illmensee Pfullendorf 69 m
2. (Sa) 1. August Pfullendorf Sigmaringendorf Neufra Onstmettingen Hechingen 87 s
3. (So) 2. August Hechingen Ofterdingen Tübingen Walddorfhäslach Filderstadt 67 l
4. (Mo) 3. August Filderstadt Flugplatz Hahnweide
(Kirchheim u.T.)
Oberlenningen Wiesensteig Geislingen/Steige 75 m
5. (Di) 4. August Geislingen/Steige Heubach Wasseralfingen Schloss Kapfenburg Ellwangen 85 s
6. (Mi) 5. August Ellwangen Hammerschmiedesee Gaildorf Murrhardt Aspach/Backnang 72 m
7. (Do) 6. August Aspach/Backnang Großbottwar Brackenheim Sternenfels Bretten 71 l
8. (Fr) 7. August Bretten Bruchsal Hockenheim Schwetzingen Ladenburg 70 m
23. Tour de Ländle 2010
Die Bädertour:
23. Tour de Ländle 2010

Die Tour begann am 30. Juli 2010 mit der Auftaktveranstaltung in Baden-Baden und endete am 6. August 2010 in Bad Säckingen.

Etappe Datum Start Obst/Wasserpause Mittagspause 2. Wasserpause Ziel Länge Kat.
1. (Sa) 31. Juli Baden-Baden Gaggenau Ettlingen Weingarten Bad Schönborn 80 l
2. (So) 1. August Bad Schönborn Kürnbach Mühlacker Tiefenbronn Bad Liebenzell 77 ms
3. (Mo) 2. August Bad Liebenzell Bad Teinach-Zavelstein Altensteig - Wart Erzgrube Baiersbronn 74 s
4. (Di) 3. August Baiersbronn Glatten Fluorn-Winzeln Niedereschach Bad Dürrheim 78 s
5. (Mi) 4. August Bad Dürrheim Hüfingen Eisenbach (entfällt) Titisee-Neustadt 50 m
6. (Do) 5. August Titisee-Neustadt Kirchzarten Bad Krozingen Buggingen Badenweiler 75 m
7. (Fr) 6. August Badenweiler Neuenburg am Rhein Lörrach Schwörstadt Bad Säckingen 72 l
24. Tour de Ländle 2011
Die Schlössertour:
24. Tour de Ländle 2011

Die Tour beginnt am 29. Juli 2011 mit der Auftaktveranstaltung in Göppingen und endet am 5. August 2011 in Singen.

Etappe Datum Start Obst/Wasserpause Mittagspause 2. Wasserpause Ziel Länge Kat.
1. (Sa) 30. Juli Göppingen Kuchen Neenstetten Oberelchingen Ulm 76 m
2. (So) 31. Juli Ulm Laupheim Biberach Kanzach Bad Schussenried 72 lm
3. (Mo) 1. August Bad Schussenried Bad Waldsee Rot an der Rot Leutkirch Kißlegg 82 m
4. (Di) 2. August Kißlegg Isny Wangen Schloss Achberg Tettnang 73 lm
5. (Mi) 3. August Tettnang Ravensburg Markdorf Unteruhldingen Salem 68 l
6. (Do) 4. August Salem Heiligenberg Königseggwald Mengen - Ennetach Sigmaringen 75 ms
7. (Fr) 5. August Sigmaringen Meßkirch Stockach Aach Singen 65 l
25. Tour de Ländle 2012
Jubiläumstour
25. Tour de Ländle 2012

Die 25. Tour de Ländle begann am 28. Juli und führte über 491 km entlang von der Tauber über den Schwarzwald bis in die Ortenau.

Etappe Datum Start Obst/Wasserpause Mittagspause 2. Wasserpause Ziel Länge Kat.
1. (Sa) 28. Juli Tauberbischofsheim Bad Friedrichshall 70
2. (So) 29. Juli Bad Friedrichshall Bruchsal 62 l
3. (Mo) 30. Juli Bruchsal Nagold 94 s
4. (Di) 31. Juli Nagold Schramberg 75 m
5. (Mi) 1. August Schramberg Rottweil Hüfingen 73 m
6. (Do) 2. August Hüfingen Waldkirch 64 l-m
7. (Fr) 3. August Waldkirch Rust 53 l
26. Tour de Ländle 2013
NaturTour entlang der Landesgrenze
26. Tour de Ländle 2013

Die 26. Tour de Ländle begann am 27. Juli und führte entlang der östlichen Landesgrenze vom Odenwald über die Ostalb bis in die Nähe des Bodensees.

Etappe Datum Start Obst/Wasserpause Mittagspause 2. Wasserpause Ziel Länge Kat.
1. (Sa) 27. Juli Weinheim Ladenburg Nussloch Schönbrunn Eberbach 62 l
2. (So) 28. Juli Eberbach Limbach Osterburken Assamstadt Bad Mergentheim 68 m-s
3. (Mo) 29. Juli Bad Mergentheim Niederstetten Mulfingen Kirchberg an der Jagst Crailsheim 76 m
4. (Di) 30. Juli Crailsheim Stimpfach Dinkelsbühl (Bayern) Ellwangen Aalen 75 m
5. (Mi) 31. Juli Aalen Königsbronn Lonsee Blaubeuren Ehingen 100 s
6. (Do) 1. August Ehingen Munderkingen Bad Buchau Keltenmuseum Heuneburg Mengen 65 l-m
7. (Fr) 2. August Mengen Krauchenwies Pfullendorf Sauldorf Stockach 58 l
27. Tour de Ländle 2014
27. Tour de Ländle 2014

Erstmals gibt es zwei alternative Routen: eine für sportliche Radfahrer (Tour100 genannt) und eine gemütlicheren Tour für Jedermann namens Erlebnistour.

Etappe Datum Start Obst/Wasserpause Mittagspause 2. Wasserpause Ziel Länge Kat.
1. (Do) 31. Juli Sindelfingen Pforzheim
2. (Fr) 1. August Heidenheim an der Brenz Schwäbisch Gmünd
3. (Sa) 2. August Kehl Bad Peterstal
4. (So) 3. August Spaichingen Sulz am Neckar
28. Tour de Ländle 2015
28. Tour de Ländle 2015

Zum zweiten Mal fanden parallel zwei Touren statt: Die Erlebnistour mit deutlich kürzeren Etappen als die Tour100 für sportliche Radfahrer.

Etappe Datum Start Obst/Wasserpause Mittagspause 2. Wasserpause Ziel Länge Kat.
1. (Do) 30. Juli Weingarten Kißlegg Leutkirch 40 (Erlebnistour)
2. (Fr) 31. Juli Plochingen Weinstadt-Schnait Waiblingen
3. (Sa) 1. August Eppingen Sternenfels-Diefenbach Bretten
4. (So) 2. August Engen Blumberg Hüfingen
2016

Im Jahr 2016 fand aus verschiedenen Gründen keine 'Tour de Ländle' statt.[2]

Weitere Streckenskizzen der Touren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinweis: Das Datum bezeichnet jeweils den Tag der abendlichen „Tourparty“ am Etappenziel − die Etappe selbst, also der schwarze Pfeil am roten Punkt, findet am jeweils nächsten Tag statt. Das Datum der Etappe steht also immer in/an jenem Punkt, auf den die Pfeilspitze weist.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen und Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Programm zur S4 Tour de Ländle 96.
  2. "Tour de Ländle pausiert 2016" auf www.swr.de, 9. Dezember 2015, abgerufen am 3. Dezember 2017