Wikipedia:Suchhilfe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:SH
Du hast etwas nicht gefunden oder weißt nicht, wo du suchen sollst?

Bevor du hier deine Frage stellst:

War deine eigene Suche erfolglos, dann kannst du auf dieser Seite Freiwillige darum bitten, dir bei der Suche zu helfen. Dabei beachte bitte folgende Punkte:

  • Um eine gute Antwort zu erhalten, muss man eine gute Frage stellen. Formuliere in ganzen Sätzen und ausführlich, was du genau suchst und nicht gefunden hast. Hier arbeiten Freiwillige, keine Automaten.
  • Für allgemeine Wissensfragen verwende bitte nicht diese Seite, sondern die Wikipedia-Auskunft. Für allgemeine Fragen zur Wikipedia verwende die dortige Seite.
  • Bei persönlichen Problemen siehe bitte auch die Hinweise für Ratsuchende. Bei gesundheitlichen Beschwerden solltest du einen Arzt aufsuchen und die Hinweise zu Gesundheitsthemen beachten.
  • Bitte gib keine persönlichen Daten (z. B. Name, Wohnort, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) an!
  • Um Rückfragen zu beantworten oder um dich für die erhaltene Hilfe zu bedanken, verwende den Link „Bearbeiten“ im betreffenden Abschnitt.

Freundlichkeit hilft: Ein freundlicher Tonfall und eine Rückmeldung, ob unsere Antwort hilfreich war, motivieren uns. Viel Erfolg wünscht dir Wikipedia.

Hier stellst du deine Frage.


Abschnitte, deren jüngste Beiträge älter als fünf Tage sind, werden automatisch ins Suchhilfe-Archiv verschoben.

13. August[Quelltext bearbeiten]

Corona Selbstheilung?[Quelltext bearbeiten]

<ich habe vor einer Woche folgende Frage gestellt:ich möchte Sie fragen,mob die möglichkeit besteht,dass ich mich selbst durch meine handlungen von Corona befreit habe. Im Herbst 2019 bekam ich eine fürchterliche Erkrankung, die sich selbst meine Hausärztin nicht erklären konnte. Ich litt an akuter Atemnot, Husten , Brust und halsschmerzen. Die Ärztin verordnete mir Asthmaspray, Antibiotika und weitere Mediksament, die aber alle keine Besserung herbei führten. Als nach über drei Wochen mein Zustand nicht verbeserte, nahm ich eine dleere Nasensprayyflasche, füllte diese mit 40prozentigem Alkohol und gab mir je zwei Spraystöße in jedes Nasenloch. Sofort verspürte ich eine Erleichterung und hatte am nächsten Tag gar keine Beschwerden mehr. Ich bin 78 Jahre alt und war sehr froh, dass ich von diesem Übel befreit war. Meine Ehefrau ist 74 Jahre alt und litt an den gleichen Symtomen. Sie wollte zunbächst nichts von dem Alkohospray wisse, als jedoch bei ihr ebenfalls keine Besserung eintreten wollte, sprühte auch sie sich den Alkohol in die nase und war am daruffolgenden Tag sehr froh, dass sie diesen Schritt gewagt hatte, denn auch sie hatte es überstanden.!--Bitte diese Zeile am ENDE deiner Frage stehen lassen. und finde die antworten nicht mehr, wo kann ich diese finden?-->--178.9.127.104 17:50, 13. Aug. 2020 (CEST)

Die Antworten wurden unter Wikipedia:Auskunft/Archiv/2020/Woche 32#Kann ich mittels zerstäubtes Sprühen von 40 prozentigem Alkohol in die Nase, Corona-Viren beseitigen archiviert. --Rôtkæppchen₆₈ 18:00, 13. Aug. 2020 (CEST)

14. August[Quelltext bearbeiten]

Ich suche ein Buch[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen,

ich suche schon seit Langem nach einem Buch, welches ich vor vielen Jahren mal gelesen habe. Deshalb kann ich mich auch nicht mehr an vieles Erinnern. Wenn es mich nicht täuscht, spielt die Handlung in Irland. Es geht um 3 Geschwister. 2 Jungs und ein Mädchen. Der ältester Bruder wird Arzt, der mittlere zuerst Soldat und dann Arzt (Lazarett-Arzt?)und die kleine Schwester wird Krankenschwester (in einer Psychiatrie?) Die Ehefrau des ältesten Bruders wird auch psychisch krank (Anorexie) und irgendwie mein ich zu glauben, dass diese sogar Selbstmord beging. Ich weiß es ist wirklich wenig, aber ich habe schon ganz Google danach abgesucht; ohne Erfolg :( Ich hoffe wirklich man kann mir hier helfen. Danke an alle die sich die Mühe machten dies hier zu lesen.

--165.225.200.198 13:58, 14. Aug. 2020 (CEST)

Navigationsmenü