Liste der Adaptionen der Werke von Agatha Christie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält die Hörspiele, Verfilmungen und Computerspiele auf der Basis der Werke der britischen Autorin Agatha Christie. Für Romane, Sammlungen von Kurzgeschichten und Bühnenstücke der Autorin siehe Liste der Werke von Agatha Christie.

Hörspiele[Bearbeiten]

Jahr Titel Sprecher
1937 The Yellow Iris
1947 Three Blind Mice
1948 Butter in a Lordly Dish (deutsch: Legale Tricks)
1953 Partners in Crime
1960 Personal Call (deutsch: Die Stimme aus dem Grab)

Kinofilme[Bearbeiten]

Jahr Titel Darsteller
1928 Die Abenteuer G.m.b.H.
(nach der Vorlage Ein gefährlicher Gegner)
Carlo Aldini als Tommy und Eve Gray als Tuppence Beresford
1931 Alibi Austin Trevor als Hercule Poirot, J. H. Roberts als Dr. Sheppard, Franklyn Dyall als Sir Roger Ackroyd
1931 Black Coffee Austin Trevor als Hercule Poirot, Richard Cooper als Arthur Hastings, Adrienne Allen als Lucy Amory
1934 Lord Edgware Dies Austin Trevor als Hercule Poirot, Richard Cooper als Hastings, Jane Carr als Lady Edware
1945 And Then There Were None
(nach der Vorlage Ten Little Niggers [1.])
Barry Fitzgerald als Quincannon, Walter Huston als Dr. Armstrong und Louis Hayward als Philip Lombard
1957 Zeugin der Anklage (Witness For the Prosecution) Marlene Dietrich als Christine Vole, Charles Laughton als Sir Robarts, Tyrone Power als Leonard Vole
1960 Spider’s Web Glynis Johns als Clarissa Hailsham-Brown, John Justin als Henry Hailsham-Brown und Jack Hulbert als Sir Rowland Delahaye
1961 16 Uhr 50 ab Paddington (Film) (Murder She Said)
(nach der Vorlage 4.50 from Paddington)
Margaret Rutherford als Miss Marple, Arthur Kennedy als Dr. Quimper, James Robertson Justice als Mr. Ackenthorpe
1963 Der Wachsblumenstrauß (1963) (Murder At the Gallop) (nach der Vorlage After the Funeral; ohne Hercule Poirot, aber mit Miss Marple) Margaret Rutherford als Miss Marple, Robert Morley als Hector Enderby, Lady Flora Robson als Miss Gilchrist
1964 Vier Frauen und ein Mord (Film) (Murder Most Foul) (nach der Vorlage Mrs. McGinty’s Dead; ohne Hercule Poirot, aber mit Miss Marple) Margaret Rutherford als Miss Marple, Ron Moody als Driffold Cosgood, Megs Jenkins als Mrs. Thomas
1965 Ten Little Indians (1.) (dt: Geheimnis im blauen Schloß)
(nach der Vorlage Ten Little Niggers [2.])
Marianne Hoppe als Elsa Grohmann, Mario Adorf als Joseph Grohmann und Dennis Price als Dr. Edward Armstrong
1966 Die Morde des Herrn ABC (The Alphabet Murders) Tony Randall als Hercule Poirot, Robert Morley als Hastings, Maurice Denham als James Japp
1972 Endless Night Hayley Mills als Ellie, Britt Ekland als Greta, George Sanders als Andrew Lippincott
1974 Mord im Orient-Expreß (Film) (Murder On the Orient Express) Albert Finney als Hercule Poirot, Ingrid Bergman als Greta, Sean Connery als Colonel Arbuthnot, Lauren Bacall als Mrs. Hubbard, Martin Balsam als Bianchi, Jacqueline Bisset als Gräfin Andrenyi, Sir John Gielgud als Beddoes, Anthony Perkins als Hector McQueen, Michael York als Graf Andrenyi
1975 Ten Little Indians (2.) (dt: Ein Unbekannter rechnet ab)
(nach der Vorlage Ten Little Niggers [3.])
Sir Richard Attenborough als Judge Arthur Cannon, Oliver Reed als Hugh Lombard, Elke Sommer als Vera Clyde, Herbert Lom als Dr. Armstrong
1978 Tod auf dem Nil (Death On the Nile) Peter Ustinov als Hercule Poirot, David Niven als Colonel Race, Bette Davis als Mrs. Van Schuyler, Maggie Smith als Miss Bowers, Mia Farrow als Jacqueline de Bellefort, Jane Birkin als Louise Bourget, Angela Lansbury als Salome Otterbourne
1980 Mord im Spiegel (Film) (The Mirror Crack'd) Angela Lansbury als Miss Marple, Elizabeth Taylor als Marina Gregg, Edward Fox als Inspektor Craddock, Geraldine Chaplin als Ella Zielinsky
1981 Das Böse unter der Sonne (1982) (Evil Under the Sun) Peter Ustinov als Hercule Poirot, James Mason als Odell Gardener, Maggie Smith als Daphne Castle, Jane Birkin als Christine Redfern, Colin Blakely als Sir Horace Blatt, Diana Rigg als Arlena
1984 Ordeal by Innocence Donald Sutherland als Dr. Arthur Calgary, Sarah Miles als Mary Durrant, Christopher Plummer als Leo Argyle
1985 Murder With Mirrors Helen Hayes als Miss Marple, Bette Davis als Carrrie Louise Serrocold, John Mills als Lewis Serrocold
1988 Rendezvous mit einer Leiche (Appointment With Death) Peter Ustinov als Hercule Poirot, Lauren Bacall als Lady Westholme, Carrie Fisher als Nadine Boynton, John Gielgud als Colonel Carbury
1989 Ten Little Indians (3.)
(nach der Vorlage Ten Little Niggers [4.])
Donald Pleasence als Richter Wargrave, Frank Stallone als Captain Lombard, Sarah Maur Thorp als Vera Mayhorne
2014 Sabotage (4.)
(nach der Vorlage Ten Little Niggers [5.])
Arnold Schwarzenegger als Breacher, Olivia Williams als Caroline Brentwood, Mireille Enos als Lizzy Murray

Der vierte Miss-Marple-Film mit Margaret Rutherford als Miss Marple Murder ahoy! aus dem Jahre 1964 basiert nicht auf einer Vorlage von Agatha Christie.

Fernsehfilme[Bearbeiten]

Jahr Titel Darsteller
1949 Ten Little Niggers Bruce Belfrage als Sir Lawrence Wargrave, John Stuart als Dr. Edward Armstrong, John Bentley als Philip Lombard
1956 A Murder Is Announced (1.) Gracie Fields als Miss Marple
1981 The Seven Dials Mystery Sir John Gielgud als Alistair Brent
1981 Why didn’t They Ask Evans? Francesca Annis als Lady Frances, James Warwick als Bobby Jones, Sir John Gielgud als Reverend Jones, Eric Porter als Dr. Nicholson
1982 Murder Is Easy (für das amerikanische Fernsehen) Bill Bixby als Luke Williams, Lesley-Anne Down als Bridget Conway, Helen Hayes als Miss Fullerton
1983 Sparkling Cyanide Anthony Andrews als Tony Browne, Deborah Raffin als Iris, Christine Belford als Rosemary Pamela Bellwood als Ruth
1983 A Caribbean Mystery (1.) Helen Hayes als Miss Marple
1983 Spider’s Web Penelope Keith als Clarissa Hailsham-Brown, Robert Fleming als Sir Rowland Delahaye, Thorley Walters als Hugo Birch, David Yelland als Jeremy Warrender, Elizabeth Spriggs als Mildred Peake
1984 Partners in Crime (zwölfteilige Serie) Francesca Annis als Tuppence, James Warwick als Tommy Beresford
1985 Thirteen at Dinner (deutsch neu: Mord à la Carte) Peter Ustinov als Hercule Poirot
1985 The Secret Adversary Francesca Annis als Tuppence, James Warwick als Tommy Beresford
1985 The Body in the Library (1.) Joan Hickson als Miss Marple
1985 The Moving Finger Joan Hickson als Miss Marple
1986 A Pocket Full of Rye Joan Hickson als Miss Marple
1986 A Murder Is Announced (2.) Joan Hickson als Miss Marple
1986 Murder in Three Acts (deutsch neu: Tödliche Parties[1]) Peter Ustinov als Hercule Poirot
1986 Dead Man’s Folly (deutsch neu: Mord mit verteilten Rollen) Peter Ustinov als Hercule Poirot und Jean Stapleton als Ariadne Oliver
1987 At Bertram’s Hotel Joan Hickson als Miss Marple
1987 Sleeping Murder Joan Hickson als Miss Marple
1987 Nemesis Joan Hickson als Miss Marple
1988 Murder at the Vicarage (1.) Joan Hickson als Miss Marple
1988 4.50 from Paddington (1.) Joan Hickson als Miss Marple
1989 A Caribbean Mystery (2.) Joan Hickson als Miss Marple
1989 The Man in the Brown Suit Rue McClanahan als Susan Blair, Tony Randall als Rev. Chichester, Edward Woodward als Sir Eustace Pedlar, Stephanie Zimbalist als Anne Beddingfield, Ken Howard als Gordon Race
1990 The Mysterious Affair at Styles (seit 1989 aus der Serie Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
1990 Peril at End House (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
1992 They Do it with Mirrors Joan Hickson als Miss Marple
1992 One, Two, Buckle My Shoe (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
1992 The A.B.C. Murders (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
1992 The Mirror Crack’d from Side to Side Joan Hickson als Miss Marple
1992 Death in the Clouds (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
1994 Hercule Poirot’s Christmas (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
1994 Hickory Dickory Dock (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
1996 Murder on the Links (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
1996 Dumb Witness (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
1996 The Pale Horse Colin Buchanan als Mark Easterbrook, Jayne Ashbourne als Kate Mercer, Hermione Norris als Hermia Redcliffe, Leslie Phillips als Lincoln Bradley, Michael Byrne als Venables, Catherine Holman als Poppy Tuckerton, Louise Jameson als Florence Tuckerton, Martin Kennedy als Tate, Ruth Madoc als Sybil, Jean Marsh als Thyrza Grey, Steve Weston als Ned Thackeray
2000 Lord Edgware Dies (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2000 The Murder of Roger Ackroyd (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2001 Evil under the Sun (2.) (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2001 Murder in Mesopotamia (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2001 Murder on the Orient Express Alfred Molina als Hercule Poirot
2003 Five Little Pigs (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2003 Sad Cypress (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2004 Death on the Nile (2.) (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2004 The Hollow (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2004 Murder at the Vicarage (2.) Geraldine McEwan als Miss Marple
2004 A Murder Is Announced (3.) Geraldine McEwan als Miss Marple
2004 4.50 from Paddington (2.) Geraldine McEwan als Miss Marple
2004 The Body in the Library (2.) Geraldine McEwan als Miss Marple
2006 The Mystery of the Blue Train (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2006 Cards on the Table (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2006 After the Funeral (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2006 Taken at the Flood (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2006 Sleeping Murder (2.) Geraldine McEwan als Miss Marple
2006 The Moving Finger (2.) Geraldine McEwan als Miss Marple
2006 By the Pricking of My Thumbs Geraldine McEwan als Miss Marple
2006 The Sittaford Mystery Geraldine McEwan als Miss Marple
2007 At Bertram’s Hotel (2.) Geraldine McEwan als Miss Marple
2007 Ordeal by Innocence Geraldine McEwan als Miss Marple
2008 Towards Zero Geraldine McEwan als Miss Marple
2008 Nemesis (2.) Geraldine McEwan als Miss Marple
2008 A Pocket Full of Rye (2.) Julia McKenzie als Miss Marple
2008 Mrs. McGinty’s Dead (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2008 Cat Among the Pigeons (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2008 Third Girl (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2008 Appointment with Death (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2008 Murder Is Easy Julia McKenzie als Miss Marple
2008 Why Didn't They Ask Evans? Julia McKenzie als Miss Marple
2008 They Do It with Mirrors (2) Julia McKenzie als Miss Marple
2009 The Mirror Crack’d from Side to Side (3) Julia McKenzie als Miss Marple
2009 The Clocks (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2010 Three Act Tragedy (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2010 Hallowe’en Party (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2010 Murder on the Orient Express (3) (Agatha Christie’s Poirot) David Suchet als Hercule Poirot
2009 The Secret of Chimneys Julia McKenzie als Miss Marple
2010 The Blue Geranium Julia McKenzie als Miss Marple
2013 The Big Four David Suchet als Hercule Poirot
2013 The Labours of Hercules David Suchet als Hercule Poirot
2013 Dead Man’s Folly David Suchet als Hercule Poirot
2012 Elephants Can Remember David Suchet als Hercule Poirot
2012 Curtain David Suchet als Hercule Poirot
2012 A Caribbean Mystery Julia McKenzie als Miss Marple
2013 Endless Night Julia McKenzie als Miss Marple
2012 Greenshaw’s Folly Julia McKenzie als Miss Marple
  1. Tödliche Parties in der deutschsprachigen Version der Internet Movie Database

Zeichentrickfilme[Bearbeiten]

Jahr Titel
2004 The Jewel Robbery at the Grand Metropolitan
2004 The Riddle of the Cheap Apartment
2004 Strange Will
2004 The Faultless Maid
2004 The ABC Murders, (Parts 1-4)
2004 The Prime Minister's Disappearance, Parts 1 and 2
2004 The Riddle of the Egyptian Tomb, Parts 1 and 2
2004 Tape-Measure Murder
2004 The Blue Geranium
2004 The Mystery of End House, Parts 1-3
2004 The Adventure of the Christmas Pudding, Parts 1 and 2
2004 4.50 From Paddington, Parts 1-4
2004 Plymouth Express, Parts 1 and 2
2004 Motive versus Opportunity
2004 The Disappearing Cook, Parts 1 and 2
2004 Sleeping Murder, Parts 1-4
2004 Twenty-Four Black Thrushes
2004 The Case of Davenheim's Disappearance
2004 Death in the Clouds, Parts 1-4

Filmdokumentationen über Agatha Christie[Bearbeiten]

  • Die Lady mit dem Gift. Das Leben der Agatha Christie. Deutsche Fernsehdokumentation von Peter Reichelt, ZDF 1987, 45 Minuten
  • Mord als Märchen? Der Erfolg der Agatha Christie. Britische Fernsehdokumentation von und mit Janet Morgan, 1986, 45 Minuten
  • Agatha Christie – Mein Leben in Bildern. Dokumentarfilm, Großbritannien 2004, Regie: Richard Curson-Smith, 90 Minuten
  • Der Agatha-Christie-Code. Dokumentation 2006, 40 Minuten, Regie: Ben Warwick

Computerspiele nach Romanen von Agatha Christie[Bearbeiten]

Nachdem 2004 Mathew Prichard, Enkel der Schriftstellerin, die Rechte abgab, kündigten AWE Games und The Adventure Company Anfang 2005 an, fünf Computerspiele auf Basis von Agatha-Christie-Romanen zu entwickeln. Bislang sind die PC-Umsetzungen Und dann gabs keines mehr, Mord im Orientexpress und das auf Das Böse unter der Sonne basierende Spiel erschienen. Bei den Spielen handelt es sich um klassische Point-and-Click-Adventures.