Toyota Porte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toyota
Toyota Porte

Toyota Porte

Porte
Produktionszeitraum: seit 2004
Klasse: Minivan
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,3–1,5 Liter
(64–80 kW)
Länge: 3990 mm
Breite: 1690 mm
Höhe: 1720 mm
Radstand: 2600 mm
Leergewicht: 1090-1200 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Toyota Porte ist ein Minivan des Automobilherstellers Toyota. Dieses Modell wird seit 2004 nur in Japan angeboten und ist daher nur mit Rechtslenkung erhältlich. Der Wagen ist als Vier- oder Fünfsitzer verfügbar und basiert auf dem Kompaktwagen Vitz. Er hat unterschiedliche Türen: Die Fahrertür und die Tür rechts hinten sind als normale, vorne angeschlagenen Klapptüren ausgeführt, während auf der Beifahrerseite eine einzelne, elektrisch angetriebene Schiebetür angebracht ist, die den Zugang zu beiden Sitzreihen ermöglicht.

Die Motorenpalette umfasst zwei Motoren, beide Varianten können mit Frontantrieb oder mit Allradantrieb erworben werden. Technisch entspricht das Fahrzeug dem Peugeot 1007, wobei dieser allerdings mit zwei Schiebetüren ausgeführt wird.

Weblinks und Quelle[Bearbeiten]