Ashleigh Nelson (Leichtathletin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ashleigh Nelson (rechts) bei den Europameisterschaften 2014

Ashleigh Nelson (* 20. Februar 1991) ist eine britische Sprinterin.

Über 100 m gewann sie bei den Jugendweltmeisterschaften 2007 in Ostrava Bronze und bei den Juniorenweltmeisterschaften 2008 in Bydgoszcz Silber.

Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 2012 in Helsinki erreichte sie über dieselbe Distanz das Halbfinale. 2013 gewann sie bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau mit dem britischen Team in der 4-mal-100-Meter-Staffel die Bronzemedaille. Bei den Commonwealth Games 2014 in Glasgow belegte sie mit der englischen Mannschaft ebenfalls den dritten Platz in der Staffel. Ihr erster Titelgewinn bei einem internationalen Großereignis gelang ihr kurze Zeit später bei den Europameisterschaften in Zürich. Die britische Stafette um Asha Philip, Ashleigh Nelson, Jodie Williams und Desiree Henry lief dort in Landesrekordzeit von 42,24 Sekunden zu Gold. Außerdem gewann Nelson die Bronzemedaille im 100-Meter-Lauf.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]