Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur ist seit seiner Einrichtung in der 18. Wahlperiode 2013 ein ständiger Bundestagsausschuss. Gegenwärtiger Vorsitzender ist der Abgeordnete Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen). Der Ausschuss setzt sich zurzeit aus 43 Mitgliedern zusammen.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ausschuss ist federführend oder beratend an allen Gesetzentwürfen, Anträgen, Berichten sowie EU-Vorlagen zu jenen Themen beteiligt, die seinen Namen ausmachen.

Vorgängerausschüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Namensgebung des Ausschusses vor 2013 spiegelt sich seine Wandlung in Inhalten und Kompetenzen im Laufe der Jahre wider:

  • Seit 2013: Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • 2005–2013: Ausschuss für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung
  • 1998–2005: Ausschuss für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen
  • 1980–1998: Ausschuss für Verkehr
  • 1976–1980: Ausschuss für Verkehr und für das Post- und Fernmeldewesen
  • 1974–1976: Ausschuss für Verkehr
  • 1969–1974: Ausschuss für Verkehr und für das Post- und Fernmeldewesen
  • 1965–1969: Verkehrsausschuss
  • 1957–1965: Ausschuss für Verkehr, Post- und Fernmeldewesen
  • 1949–1957: Ausschuss für Verkehrswesen

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 43 Mitglieder des Ausschusses setzen sich aus 15 Mitgliedern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, 9 Mitgliedern der SPD-Fraktion, 6 Mitgliedern der AfD-Bundestagsfraktion, 5 Mitgliedern der FDP-Bundestagsfraktion, sowie jeweils 4 Mitgliedern der Linksfraktion und der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zusammen.

CDU/CSU – Ordentliches Mitglied CDU/CSU – Stellvertr. Mitglied SPD – Ordentliches Mitglied SPD – Stellvertr. Mitglied AfD –

Ordentliches Mitglied

AfD –

Stellvertr. Mitglied

FDP –

Ordentliches Mitglied

FDP –

Stellvertr. Mitglied

Die Linke – Ordentliches Mitglied Die Linke – Stellvertr. Mitglied Bündnis 90/Die Grünen – Ordentliches Mitglied Bündnis 90/Die Grünen – Stellvertr. Mitglied
Manfred Behrens Astrid Damerow Martin Burkert Sören Bartol Matthias Büttner (Politiker, 1990) Marc Bernhard Torsten Herbst * Katja Hessel Jörg Cezanne Anke Domscheit-Berg Matthias Gastel Cem Özdemir
Veronika Bellmann Thomas Erndl Sebastian Hartmann (Politiker) Daniela De Ridder Leif-Erik Holm Thomas Ehrhorn Christian Jung (Politiker) Gero Hocker Sabine Leidig Ralph Lenkert Stefan Gelbhaar * Oliver Krischer
Michael Donth Jens Koeppen Gustav Herzog Thomas Hitschler Frank Magnitz Uwe Kamann Daniela Kluckert Alexander Müller (Politiker, 1969) Ingrid Remmers Thomas Lutze Stephan Kühn Ingrid Nestle
Karl Holmeier Ulrich Lange (Politiker) Arno Klare Elvan Korkmaz Andreas Mrosek Enrico Komning Oliver Luksic Christian Sauter (Politiker) Andreas Wagner (Politiker, 1972) * Pia Zimmermann Daniela Wagner Markus Tressel
Thomas Jarzombek Patricia Lips Kirsten Lühmann * Ulli Nissen Dirk Spaniel * Rainer Kraft (Politiker) Bernd Reuther Frank Sitta
Daniela Ludwig * Karsten Möring Detlef Müller (Politiker, 1964) Andreas Rimkus (Politiker) Wolfgang Wiehle Heiko Wildberg
Florian Oßner Carsten Müller Udo Schiefner Bernd Rützel
Christoph Ploß Eckhardt Rehberg Uwe Schmidt (Politiker, 1966) Nils Schmid
Eckhard Pols Lothar Riebsamen Mathias Stein N.N.
Patrick Schnieder Torsten Schweiger
Felix Schreiner Stephan Stracke
Reinhold Sendker Hermann-Josef Tebroke
Björn Simon Volkmar Vogel
Gero Storjohann Kai Wegner
Markus Uhl (Politiker) Kai Whittaker
  • * Obleute
  • ** Sprecher

Ausschussvorsitzende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]