Autoroute A 28

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Autoroute A28)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A28 in Frankreich
Autoroute A 28
 Route européenne 402.svg Route européenne 502.svg
Karte
Verlauf der A 28
Basisdaten
Betreiber: Alis
weiterer Betreiber: Cofiroute
Gesamtlänge: 362 km

Regionen:

A28 Neufchâtel-en-Bray.jpg
Die A 28 bei Neufchâtel-en-Bray

Die Autoroute A 28, auch als Autoroute du Pique-Prune bezeichnet, ist eine französische Autobahn mit Beginn in Abbeville und Ende in Tours. Sie hat dabei eine Länge von insgesamt 362 km (ohne Gleichverlauf mit anderen Autobahnen).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1983: Eröffnung Neufchâtel-en-Bray
  • 1988: Eröffnung Bois-Guillaume – Rocquemont (Abfahrt 12 - 13)
  • 17. Dezember 1991: Eröffnung Abbeville-nord - Abbeville-sud (A 16 - Abfahrt 2)
  • 22. Dezember 1992: Eröffnung Rocquemont - Neufchâtel-en-Bray - Isneauville (Abfahrt 7 - 12)
  • 5. Dezember 1994: Eröffnung Alençon-nord - Alençon-sud (Abfahrt 18 - 19)
  • 18. Juni 1994: Eröffnung Abbeville-sud - Blangy-sur-Bresle-ouest - Blangy-sur-Bresle-sud (Abfahrt 2 - RD 928)
  • 1. März 1997: Eröffnung Blangy-sur-Bresle-sud - Neufchâtel-en-Bray (RD 928 - Abfahrt 7)
  • 27. Oktober 2000: Eröffnung Maresché - Saint-Saturnin (Abfahrt 21 - A 11)
  • 27. Oktober 2000: Eröffnung Parence - Ecommoy (A 11 - Abfahrt 25)
  • 22. Juni 2001: Eröffnung Maresché - Alençon-sud (Abfahrt 21 - 19)
  • 22. Juni 2001: Integration des Abschnittes Alençon-sud - Alençon-nord unter Konzession von Cofiroute.
  • 27. Oktober 2005: Eröffnung Bourg-Achard - Alençon-nord (A 13 - Abfahrt 18)
  • 14. Dezember 2005: Eröffnung Ecommoy - Parçay-Meslay (Abfahrt 25 - A 10)
  • 2006: Verbreiterung auf 2x2 Fahrspuren zwischen Sarthe bis Maresché
  • 22. Dezember 2006: Eröffnung Rouessé-Fontaine (Ausfahrt 20)
  • 22. Dezember 2006: Eröffnung Parigné-l’Évêque (Ausfahrt 24)

Streckenführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position Anzahl Fahrbahnen höchste zulässige Geschwindigkeit km Typ Abschnitt Breitengrad Längengrad
1 2 110 Beginn an Kreisverkehr Rond-point RN1' 50.1306 1.8281
2 2 110 Vollständiges Dreieck  A16 50.1311 1.8148
3 2 110 Vollständige Anschlussstelle St-Valéry-s.-Somme' 50.1275 1.7995
4 2 110 Brücke Canal de la Somme' 50.1164 1.7941
5 2 110 Vollständige Anschlussstelle Le Tréport' 50.1075 1.7878
6 2 130 Vollständige Anschlussstelle Moyenneville 50.0557 1.7823
7 2 130 Rastplätze Behen 50.0443 1.7610
8 2 130 Vollständige Anschlussstelle Oisemont 50.0147 1.7122
9 2 130 Raststätten Le Translay 49.9634 1.6578
10 2 (3) 130 Starkes Gefälle 49.9385 1.6390
11 2 130 Vollständige Anschlussstelle 'Blangy-s.-Bresle' 49.9278 1.6415
12 2 130 Vollständige Anschlussstelle Foucarmont 49.8302 1.5256
13 2 130 Rastplätze Bois du Coudroy 49.8136 1.5111
14 2 130 Teil-Anschlussstelle Neuchâtel-en-Bray-Nord' 49.7601 1.4853
15 2 130 Vollständiges Dreieck  A29 49.7573 1.4850
16 2 130 Teil-Anschlussstelle Aumale 49.7425 1.4737
17 2 130 Teil-Anschlussstelle Neuchâtel-en-Bray-Sud' 49.7198 1.4260
18 2 130 Teil-Anschlussstelle Neuchâtel-en-Bray' 49.7173 1.4174
19 3 (2) 130 Vollständige Anschlussstelle Forges-les-Eaux' 49.6986 1.3625
20 2 130 Raststätten Maucomble / Bosc-Mesnil' 49.6764 1.3351
21 2 130 Teil-Anschlussstelle Tôtes 49.6547 1.2707
22 2 130 Teilausgebautes Dreieck  A29 49.6518 1.2683
23 2 130 Teil-Anschlussstelle St-Saens' 49.6465 1.2657
24 2 130 Teil-Anschlussstelle Buchy 49.5776 1.2758
25 2 130 Teil-Anschlussstelle  Buchy 49.5726 1.2750
26 2 110 Rastplätze Quincampoix 49.5310 1.2079
27 2 110 Vollständige Anschlussstelle Isneauville 49.4894 1.1467
28 2 110 Ende der Autobahn N28 49.4891 1.1437
29 1 70 A13 49.3639 0.8312
30 1 90 Bourg-Achard' 49.3443 0.8357
31 2 130 Rastplatz (G) + komplette Anschlussstelle Brionne // aire du Domaine d'Harcourt' 49.2466 0.7750
32 2 130 Normaler Abschnitt 49.2070 0.7690
33 1 90 viaduc du Bec' 49.2065 0.7690
34 2 130 Normaler Abschnitt Vollständige Anschlussstelle 49.1631 0.7177
35 2 90 Kriechspur 49.1631 0.7176
36 2 130 Rastplatz (D) + komplette Anschlussstelle Bernay // aire de Risle et Charentonne' 49.1407 0.5800
37 2 130 Vollständige Anschlussstelle Broglie / Orbec' 49.0343 0.4434
38 2 130 Raststätten aire de la Fontaine ou des Haras' 48.8500 0.3732
39 2 130 Starkes Gefälle
40 2 130 Vollständige Anschlussstelle Gacé 48.7740 0.3063
41 130 Rastplatz aire de Sées' 48.6558 0.2233
42 130 Rastplatz aire de Sées' 48.6450 0.2150
43 130 Vollständiges Dreieck  A88 (ex-N158)' 48.6323 0.1970
44 130 160 Cerisé // aire de la Dentelle d Alençon' 48.4530 0.1341
45 130 153 Vollständige Anschlussstelle Arçonnay 48.3954 0.1106
46 130 143 Normaler Abschnitt Rouessé-Fontaine' 48.3138 0.1370
47 130 134 Rastplätze Joël Boisgard / La Suzannerie' 48.2271 0.1733
48 130 129 Vollständige Anschlussstelle Maresché 48.1936 0.1722
49 90 127 Viaduc de la Sarthe' 48.1843 0.1682
50 130 112 Ende der Autobahn A11 - N 138' 48.0536 0.1799
51 130 Beginn der Autobahn A 11 48.0499 0.2938
52 130 97 Vollständige Anschlussstelle Auvours 48.0004 0.3147
53 130 91 Normaler Abschnitt Parigné l'Evêque' 47.9556 0.3255
54 130 83 Rastplätze Les Perrières / Les Croiselles' 47.8824 0.3043
55 130 76 Vollständige Anschlussstelle Ecommoy 47.8215 0.3070
56 130 Vollständige Anschlussstelle Montabon / Château-du-Loir' 47.6880 0.3650
57 130 50 Aire de Services Sarthe-Touraine' 47.6385 0.4960
58 130 47 Mautstelle Péage de St Christophe' 47.6380 0.4970
59 130 35 Vollständige Anschlussstelle Neuillé-Pont-Pierre' 47.5570 0.5955
60 130 32.5 Rastplätze Chantemerle / Chenardière' 47.5380 0.6160
61 130 17 Ende der Autobahn A10 47.4650 0.7635

Großstädte an der Autobahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]