Belcastel (Tarn)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Belcastel
Wappen von Belcastel
Belcastel (Frankreich)
Belcastel
Region Okzitanien
Département Tarn
Arrondissement Castres
Kanton Lavaur Cocagne
Gemeindeverband Tarn-Agout
Koordinaten 43° 39′ N, 1° 45′ OKoordinaten: 43° 39′ N, 1° 45′ O
Höhe 173–271 m
Fläche 10,81 km2
Einwohner 229 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km2
Postleitzahl 81500
INSEE-Code

Rathaus von Belcastel

Belcastel ist eine französische Gemeinde mit 229 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Tarn in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton Lavaur Cocagne und zum Arrondissement Castres.

Sie grenzt im Nordwesten an Verfeil, im Norden und im Nordosten an Lavaur, im Südosten an Viviers-lès-Lavaur, im Süden an Bannières, im Südwesten an Montcabrier und im Westen an Teulat.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 227 221 182 167 181 176 189 221
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Étienne
  • Kirche Saint-Étienne mit Teilen aus dem 16. Jahrhundert – Monument historique[1]
  • Lavoir (Waschhaus)
  • mehrere Wegkreuze an der D28 und im Dorfzentrum

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Belcastel (Tarn) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag Nr. PA00095488 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)