Saint-Amancet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Amancet
Wappen von Saint-Amancet
Saint-Amancet (Frankreich)
Saint-Amancet
Region Okzitanien
Département Tarn
Arrondissement Castres
Kanton La Montagne noire
Gemeindeverband Lauragais Revel Sorèzois
Koordinaten 43° 28′ N, 2° 6′ OKoordinaten: 43° 28′ N, 2° 6′ O
Höhe 208–784 m
Fläche 12,33 km2
Einwohner 190 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 81110
INSEE-Code

Saint-Amancet ist eine französische Gemeinde mit 190 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Tarn in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton La Montagne noire und zum Arrondissement Castres. Die Bewohner nennen sich Saint-Amancétois.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt rund 20 Kilometer südwestlich von Castres auf etwa 250 Höhenmetern. Die Gemeinde grenzt im Nordwesten an Cahuzac, im Norden an Lagardiolle, im Osten an Dourgne, im Südosten an Arfons (Berührungspunkt) und im Süden und im Westen an Sorèze. Das Gemeindegebiet liegt im westlichen Teil des Regionalen Naturparks Haut-Languedoc.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 193 189 151 133 131 157 171 191

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Amancet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien