Bevilacqua (Venetien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bevilacqua
Wappen
Bevilacqua (Italien)
Bevilacqua
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Verona (VR)
Lokale Bezeichnung Bevilàcua oder Bevilàqua
Koordinaten 45° 14′ N, 11° 24′ OKoordinaten: 45° 14′ 0″ N, 11° 24′ 0″ O
Höhe 14 m s.l.m.
Fläche 12,12 km²
Einwohner 1.714 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 37040
Vorwahl 0442
ISTAT-Nummer 023008
Volksbezeichnung Bevilacquesi
Schutzpatron Sant’Antonio abate
Website comune.bevilacqua.vr.it

Bevilacqua ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1714 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Verona in Venetien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 39 Kilometer südöstlich von Verona an der Fratta (einem Nebenfluss der Brenta), gehört zur Unione Comunale Dall'Adige al Fratta und grenzt unmittelbar an die Provinz Padua. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ortsteil Marega.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof von Bevilacqua liegt an der Bahnstrecke von Mantua nach Monselice. Durch die Gemeinde führt die frühere Strada Statale 10 Padana Inferiore (heute eine Regionalstraße) von Turin nach Monselice.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bevilacqua – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.