Zimella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zimella
Wappen
Zimella (Italien)
Zimella
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Verona (VR)
Lokale Bezeichnung Zimèla
Koordinaten 45° 26′ N, 11° 23′ OKoordinaten: 45° 26′ 0″ N, 11° 23′ 0″ O
Höhe 29 m s.l.m.
Fläche 20,08 km²
Einwohner 4.952 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 247 Einw./km²
Postleitzahl 37040
Vorwahl 0442
ISTAT-Nummer 023098
Volksbezeichnung Zimellesi
Website Zimella

Zimella ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 4952 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Verona in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 32 Kilometer ostsüdöstlich von Verona am Guà. Der Verwaltungssitz der Gemeinde befindet sich nicht in der gleichnamigen Ortschaft, sondern im Ortsteil Santo Stefano. Zimella grenzt unmittelbar an die Provinz Vicenza und ist Teil der Unione Comunale Adige-Guà.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Ortschaft Moranda befindet sich eine Nekropole aus dem dritten nachchristlichen Jahrhundert.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die frühere Strada Statale 500 di Lonigo von Montecchio Maggiore nach Minerbe.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Zimella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.