Trevenzuolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trevenzuolo
Wappen
Trevenzuolo (Italien)
Trevenzuolo
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Verona (VR)
Lokale Bezeichnung Trevensól, Traensol oder Travensól
Koordinaten 45° 16′ N, 10° 55′ OKoordinaten: 45° 16′ 0″ N, 10° 55′ 0″ O
Höhe 31 m s.l.m.
Fläche 26,98 km²
Einwohner 2.753 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 102 Einw./km²
Postleitzahl 37060
Vorwahl 045
ISTAT-Nummer 023088
Volksbezeichnung Trevenzuolesi
Website Trevenzuolo

Trevenzuolo ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 2753 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Verona in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 22 Kilometer südsüdwestlich von Verona und etwa 19 Kilometer nordöstlich von Mantua am Tione und grenzt unmittelbar an die Provinz Mantua (Lombardei). Trevenzuolo gehört zur Unione veronese Tartaro Tione.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der römischen Antike lag hier eine dörfliche Siedlung. Im Mittelalter stand das Gemeindegebiet unter der Herrschaft des Klosters des Heiligen Zenon und des Heiligen Georgs in Braida (im heutigen Stadtgebiet von Verona).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Trevenzuolo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.