San Bonifacio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Bonifacio
Wappen
San Bonifacio (Italien)
San Bonifacio
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Verona (VR)
Koordinaten: 45° 24′ N, 11° 17′ OKoordinaten: 45° 24′ 0″ N, 11° 17′ 0″ O
Höhe: 31 m s.l.m.
Fläche: 33,9 km²
Einwohner: 21.284 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 628 Einw./km²
Postleitzahl: 37040 (Ortsteile), 37047 (Kernort)
Vorwahl: 045
ISTAT-Nummer: 023069
Volksbezeichnung: Sambonifacesi
Schutzpatron: Sant'Abbondio
Website: San Bonifacio

San Bonifacio ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 21.284 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Verona in Venetien. Der Ort liegt etwa 26 Kilometer östlich von Verona und etwa 80 Kilometer westlich von Venedig. Die Gemeinde grenzt an die Provinz Vicenza.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Größter Arbeitgeber ist die Perlini International SpA, eine Herstellerin von Lastwagen. Einige Weingüter gehören zum Anbaugebiet Arcole DOC. Hier werden hochwertige Rot- und Weißweine produziert.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nördlich des Kernortes der Gemeinde verläuft die Autostrada A4 von Verona nach Vicenza. Ein Bahnhof an der Bahnstrecke Mailand–Venedig, die den Ort durchquert, sorgt für die Anbindung an das Eisenbahnnetz.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.