Gazzo Veronese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gazzo Veronese
Wappen
Gazzo Veronese (Italien)
Gazzo Veronese
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Verona (VR)
Lokale Bezeichnung Gazò
Koordinaten 45° 9′ N, 11° 4′ OKoordinaten: 45° 9′ 0″ N, 11° 4′ 0″ O
Höhe 16 m s.l.m.
Fläche 56,77 km²
Einwohner 5.402 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 95 Einw./km²
Postleitzahl 37060
Vorwahl 0442
ISTAT-Nummer 023037
Volksbezeichnung Gazzesi
Website Gazzo Veronese

Gazzo Veronese ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 5402 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Verona in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 33,5 Kilometer südsüdöstlich von Verona und etwa 21 Kilometer östlich von Mantua am Tione. Die Gazzo Veronese grenzt unmittelbar an die Provinz Mantua. Ferner führt der Tartaro-Canalbianco-Po di Levante als Strömungsnetz durch die Gemeinde.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 12 dell'Abetone e del Brennero von Pisa zum Brennerpass. Der Haltepunkt im Ortsteil Roncanova an der Bahnstrecke Verona–Bologna ist 2008 geschlossen worden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gazzo Veronese – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.