Bosco Chiesanuova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bosco Chiesanuova
Wappen
Bosco Chiesanuova (Italien)
Bosco Chiesanuova
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Verona (VR)
Lokale Bezeichnung Nuagankirchen, Cesanòa
Koordinaten 45° 37′ N, 11° 2′ OKoordinaten: 45° 37′ 0″ N, 11° 2′ 0″ O
Einwohner 3.600 (31. Dez. 2015)[1]
Postleitzahl 37021, 37020
Vorwahl 045
ISTAT-Nummer 023011
Volksbezeichnung Boscochiesanuovesi
Schutzpatron San Vitale
Website Bosco Chiesanuova

Bosco Chiesanuova (zimbrisch Nuagankirchen; deutsch Neuenkirchen) ist eine norditalienische Gemeinde (comune) in der Provinz Verona in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 30 Kilometer nördlich von Verona.

Panorama über Grietz Nähe von Bosco Chiesanuova ctg Lessinia 2013

Bosco Chiesanuova zählt zu den Dreizehn Gemeinden (italienisch „Tredici Comuni“), einer deutschen Sprachinsel in einem schwer zugänglichen Gebiet, das sich am Südabhang der Monti Lessini (Lessinia) zwischen der Etsch und dem Agno erstreckt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Massimo Moratti, (* 1945), italienischer Öl-Tycoon
  • Paola Pezzo, italienische Mountainbikerin und Olympia-Gold Gewinnerin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bosco Chiesanuova – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.