Bundestagswahlkreis Unna I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wahlkreis 144: Unna I
Bundestagswahlkreis 144-2013.svg
Staat Deutschland
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Wahlkreisnummer 144
Wahlberechtigte 197.873
Wahlbeteiligung 76,2 %
Wahldatum 24. September 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei SPD
Stimmanteil 38,8 %

Der Wahlkreis Unna I (Wahlkreis 144) ist ein Bundestagswahlkreis in Nordrhein-Westfalen. Er umfasst den südlichen Teil des Kreises Unna mit den Gemeinden Bergkamen, Bönen, Fröndenberg/Ruhr, Holzwickede, Kamen, Schwerte und Unna.[1] Der Wahlkreis wurde bei allen Wahlen vom jeweiligen Kandidaten der SPD gewonnen.

Ergebnisse der Bundestagswahl 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundestagswahl 2013 - WK Unna I
(in %)
 %
50
40
30
20
10
0
40,9
31,9
7,9
6,8
6,2
4,0
2,2
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2009
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
+3,3
+5,7
-1,4
+3,5
-3,2
-8,1
+0,5
Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in % Bundestagswahl 2013
Zweitstimmen in %
Oliver Kaczmarek SPD 38,8 33,6 40,9
Hubert Hüppe CDU 31,8 27,2 31,9
Heike Schaumann FDP 6,4 11,5 4,0
Ruth Tietz Die Linke 5,4 6,9 6,2
Michael Sacher Bündnis 90/Die Grünen 6,4 6,9 7,9
Andreas Handt AfD 9,1 9,8

Ergebnisse der Bundestagswahl 2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundestagswahl 2013 - WK Unna I
(in %)
 %
50
40
30
20
10
0
40,9
31,9
7,9
6,8
6,2
4,0
2,2
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2009
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
+3,3
+5,7
-1,4
+3,5
-3,2
-8,1
+0,5
Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in % Bundestagswahl 2009
Zweitstimmen in %
Oliver Kaczmarek[2] SPD 46,7 40,9 37,6
Hubert Hüppe[3] CDU 35,8 31,9 26,2
Heike Schaumann[4] FDP 1,7 4,0 12,1
Walter Wendt-Kleinberg[5] Die Linke 5,3 6,2 9,4
Malte Spitz[6] Bündnis 90/Die Grünen 5,6 7,9 9,3
Marcel Clostermann[7] PIRATEN 2,4 2,2 1,7
Sonstige - 6,8

Ergebnis der Bundestagswahl 2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in % Bundestagswahl 2005
Zweitstimmen in %
Oliver Kaczmarek SPD 42,6 37,6 50,3
Hubert Hüppe CDU 32,4 26,2 26,6
Gero Heinrich Bangerter FDP 6,4 12,1 7,8
Friedrich Ostendorff Bündnis 90/Die Grünen 8,7 9,3 7,2
Walter Wendt-Kleinberg Die Linke 8,5 9,4 5,4
REP 0,2 0,3
Die Tierschutzpartei 0,7 0,5
Holger Steinbiß NPD 1,5 1,1 1,0
Familie 0,5 0,4
PIRATEN 1,7
RENTNER 0,7
Zentrum 0,0 0,0
BüSo 0,0 0,0
Volksabstimmung 0,1 0,1
MLPD 0,0 0,0
PSG 0,0 0,0

Bisherige Abgeordnete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises waren:

Jahr Name Partei Erststimmen
2017 Oliver Kaczmarek SPD 38,8 %
2013 Oliver Kaczmarek SPD 46,7 %
2009 Oliver Kaczmarek SPD 42,6 %
2005 Rolf Stöckel SPD 54,8 %
2002 Rolf Stöckel SPD 56,4 %
1998 Rolf Stöckel SPD 59,3 %
1994 Ulrich Böhme SPD 55,5 %
1990 Ulrich Böhme SPD 52,9 %
1987 Ulrich Böhme SPD 55,4 %
1983 Manfred Schulte SPD 55,0 %
1980 Manfred Schulte SPD 59,1 %
1976 Manfred Schulte SPD 59,5 %
1972 Manfred Schulte SPD 64,1 %
1969 Manfred Schulte SPD 57,4 %
1965 Manfred Schulte SPD 54,0 %

Wahlkreisgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wahlkreis Unna I wurde zur Bundestagswahl 1980 neu gebildet. Zuvor bestand seit 1965 der Wahlkreis Unna mit einem ähnlichen Zuschnitt.

Wahl Wahlkreisname Gebiet
1965–1976 123 Unna Kreis Unna
1980–1998 116 Unna I die Städte und Gemeinden Bergkamen, Bönen, Fröndenberg/Ruhr, Holzwickede, Kamen, Schwerte und Unna aus dem Kreis Unna
2002–2009 145 Unna I
2013 144 Unna I

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Amtliche Wahlkreiseinteilung 2013 (Memento des Originals vom 10. September 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bundeswahlleiter.de
  2. Thews & Kaczmarek sind nominiert. Antenne Unna, 21. September 2012, abgerufen am 10. Juni 2013.
  3. Kreis CDU nominiert Hubert Hüppe MdB zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2013. CDU - KV Unna, abgerufen am 10. Juni 2013.
  4. Kreisversammlung in Werne. Ruhrnachrichten, 4. November 2012, abgerufen am 10. Juni 2013.
  5. DirektkandidatInnen zur Bundestagswahl 2013. (Nicht mehr online verfügbar.) Die Linke. NRW, archiviert vom Original am 14. Juni 2013; abgerufen am 10. Juni 2013. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/wahl2013.dielinke-nrw.de
  6. Nachfolger Malte Spitz. Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 20. Dezember 2012, abgerufen am 10. Juni 2013.
  7. Marcel Clostermann Direktkandidat für Unna I. Piraten Kreis Unna, 20. Februar 2013, abgerufen am 9. Juni 2013.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]