Bundestagswahlkreis Herne – Bochum II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wahlkreis 141: Herne – Bochum II
Bundestagswahlkreis 141-2013.svg
Staat Deutschland
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Wahlkreisnummer 141
Wahlberechtigte 173.939
Wahlbeteiligung 70,7 %
Wahldatum 26. September 2021
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei SPD
Stimmanteil 43,4 %

Der Bundestagswahlkreis Herne – Bochum II (Wahlkreis 141) liegt in Nordrhein-Westfalen und umfasst die kreisfreie Stadt Herne sowie die Stadtbezirke Nord und Ost der kreisfreien Stadt Bochum.[1] Der Wahlkreis, dessen Namen und Zuschnitt sich in der Vergangenheit mehrfach änderten, gilt seit den 1960er-Jahren als eine sichere Hochburg der SPD.

Bundestagswahl 2021[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundestagswahl 2021 – Herne – Bochum II
(in %)
 %
40
30
20
10
0
38,2
19,0
12,6
9,8
8,7
4,1
1,9
1,2
1,1
3,4
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2017
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
+4,0
−4,4
+6,8
−3,7
−0,4
−4,5
+0,8
+0,2
+1,1
+0,1
Ergebnis der Bundestagswahl vom
26. September 2021
[2]
Gegenstand der
Nachweisung
Erst-
stimmen
Zweit-
stimmen
Bewerber[3] Partei Anzahl % Anzahl %
Wahlberechtigte 173.939 100,0 173.939 100,0
Wähler 123.045 70,7 123.045 70,7
Ungültige Stimmen 1.535 1,2 1.204 1,0
Gültige Stimmen 121.510 98,8 121.841 99,0
davon
Christoph Bußmann CDU 24.027 19,8 23.164 19,0
Michelle Müntefering SPD 52.792 43,4 46.578 38,2
Klaus Füßmann FDP 8.455 7,0 10.623 8,7
Markus Dossenbach AfD 11.863 9,8 11.882 9,8
Jacob Liedtke Grüne 14.262 11,7 15.383 12,6
Felix Oekentorp Die Linke 4.667 3,8 5.029 4,1
Nana Miriam Sippel Die PARTEI 2.550 2,1 1.467 1,2
Tierschutzpartei 2.357 1,9
PIRATEN 582 0,5
Andreas Walter FREIE WÄHLER 1.423 1,2 818 0,7
NPD 168 0,1
ÖDP 76 0,1
V-Partei³ 110 0,1
Gesundheitsforschung 169 0,1
Peter Georg Weispfenning MLPD 220 0,2 124 0,1
Die Humanisten 109 0,1
DKP 34 0,0
SGP 11 0,0
Sven Heiermann dieBasis 1.251 1,0 927 0,8
Bündnis C 68 0,1
du 67 0,1
LIEBE 226 0,2
LKR 46 0,0
PdF 49 0,0
LfK 106 0,1
Team Todenhöfer 1.395 1,1
Volt 273 0,2

Bundestagswahl 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundestagswahl 2017 – Herne – Bochum II
(in %)
 %
40
30
20
10
0
34,2
23,4
13,4
9,1
8,6
5,9
1,1
1,0
3,3
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
−9,6
−4,7
+9,5
+6,3
+0,5
−0,8
+1,1
+0,6
−2,9
Ergebnis der Bundestagswahl vom
24. September 2017
[4]
Gegenstand der
Nachweisung
Erst-
stimmen
Zweit-
stimmen
Bewerber[5] Partei Anzahl % Anzahl %
Wahlberechtigte 179.247 100,0 179.247 100,0
Wähler 127.974 71,4 127.974 71,4
Ungültige Stimmen 2.230 1,7 1.484 1,2
Gültige Stimmen 125.744 98,3 126.490 98,8
davon
Paul Ziemiak CDU 30.361 24,1 29.629 23,4
Michelle Müntefering SPD 52.672 41,9 43.312 34,2
Sabine von der Beck Grüne 6.992 5,6 7.414 5,9
Daniel Kleibömer Die Linke 10.064 8,0 10.860 8,6
Klaus Füßmann FDP 8.448 6,7 11.560 9,1
Armin Wolf AfD 16.799 13,4 17.001 13,4
PIRATEN 788 0,6
NPD 510 0,4
Die PARTEI 1.234 1,0
FREIE WÄHLER 321 0,3
Volksabstimmung 135 0,1
ÖDP 131 0,1
Peter Georg Weispfenning MLPD 408 0,3 201 0,1
SGP 27 0,0
AD-Demokraten 1.106 0,9
BGE 159 0,1
DiB 129 0,1
DKP 23 0,0
DM 122 0,1
Die Humanisten 83 0,1
Gesundheitsforschung 177 0,1
Tierschutzpartei 1.435 1,1
V-Partei³ 133 0,1

Bundestagswahl 2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundestagswahl 2013 – WK Herne – Bochum II
(in %)
 %
50
40
30
20
10
0
43,9
28,1
8,1
6,6
4,0
2,8
2,5
1,8
2,2
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2009
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
+3,3
+5,2
−4,8
−1,5
+4,0
−6,2
+0,8
+0,5
−1,3
Ergebnis der Bundestagswahl vom
22. September 2013
[6]
Gegenstand der
Nachweisung
Erst-
stimmen
Zweit-
stimmen
Bewerber[7] Partei Anzahl % Anzahl %
Wahlberechtigte 184.009 100,0 184.009 100,0
Wähler 126.927 69,0 126.927 69,0
Ungültige Stimmen 2.397 1,9 1.794 1,4
Gültige Stimmen 124.530 98,1 125.133 98,6
davon
Ingrid Fischbach CDU 37.807 30,4 35.149 28,1
Michelle Müntefering SPD 60.610 48,7 54.876 43,9
Frank Leschowski FDP 1.894 1,5 3.528 2,8
Sabine von der Beck Grüne 7.194 5,8 8.275 6,6
Markus Dowe Die Linke 9.500 7,6 10.162 8,1
Andreas Prenning PIRATEN 3.779 3,0 3.078 2,5
Markus Schumacher NPD 3.348 2,7 2.225 1,8
REP 439 0,4
Bündnis 21/RRP 89 0,1
Volksabstimmung 267 0,2
ÖDP 156 0,1
Peter Georg Weispfenning MLPD 398 0,3 198 0,2
BüSo 24 0,0
PSG 40 0,0
AfD 4.949 4,0
BIG 224 0,2
pro Deutschland 463 0,4
Die Rechte 54 0,0
FREIE WÄHLER 217 0,2
Nichtwähler 152 0,1
Partei der Vernunft 88 0,1
Die PARTEI 480 0,4

Bundestagswahl 2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundestagswahl 2009 – Herne – Bochum II
(in %)
 %
50
40
30
20
10
0
40,2
22,7
12,8
9,2
8,7
1,6
1,2
1,1
2,5
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2005
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-12
-14
−13,8
+0,2
+5,0
+3,8
+2,2
+1,6
+0,2
+0,2
+0,6
Ergebnis der Bundestagswahl vom
27. September 2009
[8]
Gegenstand der
Nachweisung
Erst-
stimmen
Zweit-
stimmen
Bewerber[9] Partei Anzahl % Anzahl %
Wahlberechtigte 188.777 100,0 188.777 100,0
Wähler 128.511 68,1 128.511 68,1
Ungültige Stimmen 3.036 2,4 1.948 1,5
Gültige Stimmen 125.475 97,6 126.563 98,5
davon
Gerd Bollmann SPD 6.331 51,3 50.922 40,2
Ingrid Fischbach CDU 33.693 26,9 28.681 22,7
Klaus Füßmann FDP 8.545 6,8 11.591 11,2
Jörg Höhfeld Grüne 12.393 9,9 11.074 8,7
Die Linke 16.261 12,8
Markus Schumacher NPD 2.570 2,0 1.563 1,2
Die Tierschutzpartei 944 0,7
FAMILIE 604 0,5
Bernd Blech REP 2.768 2,2 1.418 1,1
Volksabstimmung 93 0,1
Peter Georg Weispfenning MLPD 1.175 0,9 175 0,1
PSG 34 0,0
ZENTRUM 60 0,0
BüSo 20 0,0
DVU 164 0,1
ÖDP 81 0,1
PIRATEN 2.074 1,6
RRP 236 0,2
RENTNER 568 0,4

Wahlkreisgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahl Wahlkreisname Gebiet
1949 53 Herne – Castrop-Rauxel Herne, Castrop-Rauxel
1953–1961 112 Herne – Castrop-Rauxel
1965–1976 111 Herne – Castrop-Rauxel
1980–1994 112 Herne Herne
1998 112 Herne – Bochum III Herne, von Bochum die Stadtteile Bergen und Hiltrop
2002–2009 142 Herne – Bochum II Herne, von Bochum die Stadtbezirke Nord und Ost
2013 141 Herne – Bochum II

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wahlkreiseinteilung Herne – Bochum II. (Nicht mehr online verfügbar.) Bundeswahlleiter, 2013, archiviert vom Original am 2. Juli 2013; abgerufen am 22. Januar 2013.
  2. Bundestagswahl 2021: Ergebnisse Herne – Bochum II. Der Bundeswahlleiter, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, abgerufen am 13. März 2022.
  3. Bundestagswahl 2021: Kreiswahlvorschläge Herne – Bochum II. Der Bundeswahlleiter, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, abgerufen am 13. März 2022.
  4. Bundestagswahl 2017: Ergebnisse Herne – Bochum II. Der Bundeswahlleiter, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, abgerufen am 13. März 2022.
  5. Ergebnis und Wahlsieger im Wahlkreis 141. In: Welt. Axel Springer SE, Berlin, 25. September 2017, abgerufen am 13. März 2022.
  6. Bundestagswahl 2013: Ergebnisse Herne – Bochum II. Der Bundeswahlleiter, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, abgerufen am 13. März 2022.
  7. Bundestagswahl 2013: Direktbewerber Herne – Bochum II. In: Wen wählen? Alvar C.H. Freude, Stuttgart, abgerufen am 13. März 2022.
  8. Bundestagswahl 2009: Ergebnisse Herne – Bochum II. Der Landeswahlleiter von Nordrhein-Westfalen, abgerufen am 13. März 2022.
  9. Bundestagswahl 2009: Direktbewerber Herne – Bochum II. In: Wen wählen? Alvar C.H. Freude, Stuttgart, abgerufen am 13. März 2022.