El Saucejo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde El Saucejo
El saucejo 0206001.jpg
Wappen Karte von Spanien
El Saucejo (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Sevilla
Comarca: Sierra Sud
Koordinaten 37° 4′ N, 5° 5′ WKoordinaten: 37° 4′ N, 5° 5′ W
Höhe: 527 msnm
Fläche: 92,20 km²
Einwohner: 4.284 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 46 Einw./km²
Postleitzahl: 41650
Gemeindenummer (INE): 41090
Verwaltung
Bürgermeisterin: María Moreno Navarro
Website: www.elsaucejo.es/es/
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde El Saucejo 2022.png

El Saucejo ist eine Gemeinde in der Provinz Sevilla in Spanien mit 4284 Einwohnern (2019). Sie liegt in der Comarca Sierra Sud in Andalusien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich innerhalb der Sierra Sud. Sie grenzt an die Gemeinden Algámitas, Almargen, Cañete la Real, Los Corrales, Osuna, Villanueva de San Juan.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der ursprüngliche Name der Gemeinde war Puebla del Saucejo und seit 1661 trägt sie den heutigen Namen. Der Ort wurde im 16. Jahrhundert durch das Herzogtum Osuna gegründet und besiedelt und die kleinen Siedlungen wurden später zur heutigen Gemeinde zusammengefasst.[2]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaftlich ist die Landwirtschaft von hoher Bedeutung.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Historische Brunnen der Gemeinde
  • Kirche San Marcos

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: El Saucejo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Saucejo, El - Offizielle Tourismus-Webseite von Andalusien. Abgerufen am 25. Juli 2021.