Heut’ abend

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Heut' abend)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Heut’ abend
Produktionsland Deutschland
Jahr(e) 1980–1991
Produktions-
unternehmen
GREENWOOD Productions
Länge 45 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich
Genre Talkshow
Musik Klaus Doldinger
Moderation Joachim Fuchsberger
Erstausstrahlung 1980 auf BR

Heut’ abend war eine Talkshow des Bayerischen Fernsehens in Co-Produktion mit dem Südwestfunk, später auch mit dem Norddeutschen Rundfunk. Die ersten Ausgaben der Sendereihe wurden von wechselnden Moderatoren präsentiert. Vom 2. Dezember 1980 an übernahm Joachim Fuchsberger sowohl die Moderation als auch die Produktion durch seine Firma GREENWOOD Productions bis zur 300. und letzten Folge. Die Titelmelodie komponierte Klaus Doldinger.

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In jeder Ausgabe stellte sich ein Gast vor Studiopublikum den Fragen zu seinem bisherigen Lebenswerk. Vereinzelte Folgen standen unter einem Motto und hatten gleichzeitig mehrere Gäste. Als Markenzeichen entwickelte sich das dunkle, teilweise spiegelnde Bühnenbild mit der vergrößerten Unterschrift des Prominenten, die schlichte Bestuhlung für Gast und Moderator, sowie die Tabakpfeife von Joachim Fuchsberger. In den ersten Folgen endete die Sendung oft mit einem musikalischen Auftritt des Gastes. Dieses Element entfiel im Lauf der Zeit zugunsten der Gesprächszeit.[1]

Laufzeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Beginn wurde die Reihe ausschließlich im dritten Programm des Bayerischen Fernsehens ausgestrahlt. Ab Juni 1980 übernahm die ARD einzelne Ausgaben ins Hauptprogramm und erhielt das Attribut „Die ARD-Talkshow“.[2] Von Mai 1983 bis zur letzten Ausgabe lief die Talkshow dort regelmäßig in Erstausstrahlung zunächst dienstags, dann dauerhaft freitags und gegen Ende der Reihe 1991 mittwochs.

Seit 2013 werden vereinzelte Ausgaben anlässlich runder Geburts- oder Todestage auf BR-alpha im Nachtprogramm wiederholt.

Trivia und Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wie bei jedem Aufeinandertreffen von Liselotte Pulver und Joachim Fuchsberger legten sie sich auch in diesem Rahmen gegenseitig mit einem Schulterwurf zu Boden.
  • Durch den ungebremsten Redefluss von Beatrice Richter und einer Einblendung der Regie auf Fuchsbergers Monitor verließ dieser völlig ungeplant die Bühne und ließ die Schauspielerin kurz alleine moderieren. Erst nach Bitten der ratlosen Künstlerin erschien der Moderator unter Gelächter und Applaus wieder vor dem Publikum.
  • Nach eigenen Aussagen antwortete ein namentlich nicht genannter Schauspieler auf Fuchsbergers Fragen für ihn erkennbar falsch. Dies veranlasste den sonst sehr gelassen wirkenden Moderator deutlich energischer als üblich nachzufragen.
  • Während die Zuschauerakzeptanz für das Format groß war, warfen Kritiker Joachim Fuchsberger und seiner Sendung oft einen zu seichten Gesprächsablauf vor und betitelten ihn als „Einschaltspinsel“.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klaus Doldingers Titelmelodie erschien 1987 auf der CD Seine erfolgreichsten Film- und Fernsehmelodien. 2009 veröffentlichte Turbine Medien eine 4-DVD-Box mit ausgewählten Folgen unter dem Titel Heut’ abend, Vol. 1, 1983–1984 – Das Beste aus der ARD-Talkshow.[3] Eine Fortführung der DVD-Edition ist laut Hersteller nicht geplant.

Liste der TV-Ausstrahlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gäste[4] oder Thema der Sendung
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1980

26. Joan Baez

Bettina Wegner

02. Harry Belafonte
09. Hildegard Knef
16. Julia Migenes

1981

20.
27. Gebrüder Blattschuss

03. Astrologisches - Astrologie
10. Variete Spectaculum
17. Wähl Dein Lied!
24. Die Maultrommel
26. Romano und Mario Colobaioni

10. Heut' abend aktuell
17. Werner Schneyder
24. Konstantin Wecker
31. Die Musik unserer Gastarbeiter

07.
14. Wähl Dein Lied!
21. Stan und Olli in Deutschland
28. Charlie Rivel

05. Schauspieler singen
19.
26. Thomas Freitag

02. Gitte Hænning
09. Julie Felix
16. Straßenmusikanten
23. Viechereien
30.

29.

06. Luis Trenker
13. Otto Schenk
20. Helena Hendel
27.

03. Lilli Palmer
10.
17. TV-Kommissare
24. Erika Pluhar

01.
07. Abi Ofarim
15. Fitzgerald Kusz

1982

14.
21. Esther Ofarim
mit Eberhard Schoener
28. Bubi Scholz

04. Talkshow-Moderatoren 01
11. Elisabeth Bergner
18. Georg Lohmeier
25. Mario Adorf

04. Feinschmecker
11. Talkshow-Moderatoren 02
18. Peter Horton mit Ralph Siegel und Ado Schlier
25. Vicco von Bülow

01. Maria Schell
08. Caterina Valente
15. Niki Lauda
22. Klaus Maria Brandauer
29. Aussteiger

06. Zirkusdirektoren
13. Heinz Haber
20. Evelyn Künneke
27. Fernsehkritiker

03. Zeitschriftenmacher
10. Max Merkel
17. Rene Kollo
24. Friedrich Nowottny

01. Maximilian Schell

23. Klatschkolumnisten
30. Kitty Mathieu

07. Margot Hielscher
14. Reinhold Messner
21. und 28. Elly Beinhorn

04. Dieter Hildebrandt
mit Hans Jürgen Diedrich
und Jürgen Scheller
11. Rudolf Rohlinger
25. Peter Hofmann

02. Senta Berger
und Michael Verhoeven 16. Elfie Pertramer

1983

13. Johannes Mario Simmel
20. Emil Steinberger
27. Inge Meysel

03. Henri Nannen
10. Margot Werner
17. Robert Lembke
mit Alfred Biolek
Caterina Valente
24. Walter Sedlmayr

03. Prof. Bernhard Grzimek
10. Franz Beckenbauer
17. Peter von Zahn
24. Marcel Prawy
31. Ivan Rebroff

03. Werner Höfer
10. Liselotte Pulver
17. Erhard Keller
24. Uschi Glas
31. Udo Jürgens

08. Luise Ullrich
14. Jupp Derwall
21. Mildred Scheel
28. August Everding

05. Ludwig Bölkow
12. Aenne Burda
19. Axel von Ambesser
26. Alice und Ellen Kessler

02. Karlheinz Böhm
09. Marianne Hoppe
16. und 24.
Max Schmeling
30. Hilde Krahl

06. Hermann Prey
13. Beatrice Richter
20. Peter Fonda
27. Hardy Krüger

1984

06. Heidi Kabel
13. Marcel Marceau
20. Willi Daume
27. Frank Elstner

03. Jack White
10. Fritz Rau
17. Dieter Hallervorden
24. Fritz Eckhardt

02. Marika Rökk
09. Liv Ullmann
16. Willy Bogner
23. Thomas Gottschalk
30. Heinrich Harrer

06. Sigi Harreis
13. Robert Jungk
27. Barbara Dickmann

04. Herman van Veen
11. Karin von Faber
18. André Heller
25. Max Grundig

01. Peter Weck
08. Elke Sommer
15. Elmar Wepper
22. Mike Krüger
29. Jesco von Puttkamer

1985

04. Willy Millowitsch
11. Rudi Carrell
18. Heidi Brühl
25. Carl-Heinz Schroth

01. Jürgen Hingsen
08. Georg Thomalla
15. Helmut Zacharias
22. Helga Feddersen

01. Heinz Schenk
08. Heidelinde Weis
15. Heinz G. Konsalik
22. Brigitte Mira
29. Dagobert Lindlau

12 .Ephraim Kishon
19. Gotthilf Fischer
26. Jürgen Roland

03. Gerhard Konzelmann
17. Hans Rosenthal
24. Werner Baecker
31. Antje-Katrin Kühnemann

14. Lothar-Günther Buchheim
21. Karl Lagerfeld
28. Freddy Quinn

05. Alice Schwarzer

1986

10. Manfred Köhnlechner
24. Roberto Blanco

07. Elke Heidenreich
21. Franz Alt

07. Hansjörg Felmy
21. Howard Carpendale

04. Nadja Tiller
18. Max Greger

02. Géza von Cziffra
16. Hans Haas
30. Peter Scholl-Latour

13. Daliah Lavi 20. Münchner Filmfest

11. Reinhard Furrer
25. Caren Pfleger

08. Jürgen von der Lippe
22. Artur Brauner

05. Bernhard Langer
19. Michael Schanze

03. Uwe Seeler
17. Hans-Joachim Kulenkampff
31. Falco

14. Helmut Dietl
28. Dieter Thomas Heck

12. Josef Neckermann

1987

09. Samy Molcho
23. Christian Danner

06. Otto Wolff von Amerongen
20. Günter Behnisch

06. Wencke Myhre
20. Vico Torriani

03. Hans Günter Winkler

01. Lore Lorentz
15. Hanns Joachim Friedrichs
29. Petra Schürmann

12. Walter Scheel
26. Karl Dall

10. Ursela Monn
Heinz Haber
29. Dieter Kronzucker

07. Evelyn Hamann
21. Giorgio Moroder

04. Hermann Höcherl
18. Günter Pfitzmann

02. Ruth-Maria Kubitschek
16. Curth Flatow
30. Horst Tappert

13. Guido Baumann
27. Heinz Sielmann

11. Ute Lemper

1988

08. Alfred Biolek
22. Dagmar Berghoff

05. Eckart Witzigmann

04. Wim Thoelke
18. Reinhard Mey

01. Hans Clarin
15. Max Schautzer
29. Christiane Hörbiger

13. Roy Black
27. Ernst von Khuon

10. Günther Bosch
24. Ralph Siegel

08. Marina Kiehl
22. Fritz Egner

05. Udo Lattek
19. Christiane Krüger

02. Hanns Dieter Hüsch
16. Walter Sedlmayr

14. Friedensreich Hundertwasser
28. Iris Berben

11. Walter Kempowski
25. Georg Stefan Troller

09. Beppo Brem
22. Boris Becker

1989

06. Rainhard Fendrich
20. Rolf Zehetbauer

03. Manfred Schreiber
17. Annette von Aretin

03. Katarina Witt
31. Senta Berger

14. Kurt Felix
28. Marianne Sägebrecht


26. Pierre Brice

23. Eddi Arent
23. Herbert Fux

04. Karl Schönböck
18. Michael Heltau
27. Marcel Reich-Ranicki

11. Utta Danella
25. Gaby Dohm

08. Bernd Eichinger
22. Klausjürgen Wussow

06. Désirée Nosbusch
20. Hape Kerkeling

1990

03. Sabine Christiansen
17. Günter Strack
31. Michael Ende

14. Fritz Muliar
28. Grit Boettcher

14. Wolf Biermann
28. Günther Jauch

11. Amelie Fried
25. Wolfgang Leonhard

09. Heinz Reincke
23. Peter Kraus

06. Chris Howland

04. Rita Süssmuth
18. Hans Joachim Stuck

01. Frederic Vester
15. Karl-Heinz Rummenigge
29. Ernst Fuchs

12. Gertrud Höhler
26. Bill Ramsey

18. Gunther Philipp
24. Vera Russwurm

07. Helmut Meyer
21. Hans Apel

05. Pierre Pflimlin
19. Marion Gräfin Dönhoff

1991

02. Helmut Lohner
16. Das Beste aus der 'ARD-Talkshow' - 300. und letzte Sendung

16. September 1995: Einmalige Sondersendung zur Verabschiedung von Wolf Feller

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Heut’ abend fernsehserien.de, abgerufen am 14. Mai 2013.
  2. SPIEGEL-Reporter Fritz Rumler über den Talkmaster Joachim Fuchsberger auf spiegel.de, abgerufen am 14. Mai 2013.
  3. Heut’ abend – Das Beste aus der ARD-Talkshow auf turbine-medien.de, abgerufen am 14. Mai 2013.
  4. Start der TV-Talkshow: HEUT’ ABEND mit Joachim „Blacky“ Fuchsberger auf unvergessliche-80er.de, abgerufen am 14. Mai 2013.