Charles Nicolle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles Nicolle

Charles Jules Henri Nicolle (* 21. September 1866 in Rouen, Frankreich; † 28. Februar 1936 in Tunis, Tunesien) war ein französischer Arzt und Mikrobiologe. Nicolle lieferte wesentliche Arbeiten über Tuberkulose und Diphtherie. 1928 erhielt er den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin „für seine Arbeiten über Flecktyphus“.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Charles Nicolle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien