Liste bedeutender Chemiker (alphabetisch)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste bedeutender Chemiker stellt eine Auswahl von Menschen dar, die am Gebiet der Chemie bedeutende Entdeckungen oder Entwicklungen gemacht haben. Viele Entdecker (beispielsweise am Gebiet der Färberei oder Metallurgie) blieben allerdings unbekannt. Diese Auflistung von in Wikipedia vermerkten Chemikern kann auch nicht komplett sein. Hilf mit, sie zu erweitern!

Diese Liste ist alphabetisch geordnet, mit Geburts- und Todesjahr und ausgewählten Stichworten zum chemischen Wirken (NP = Nobelpreis)


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

  • Clara Immerwahr, 1870–1915, die zweite Frau in Deutschland mit einem Doktortitel in Chemie, Frauenrechtlerin, Ehefrau von Fritz Haber; ihr Einsatz für den Frieden kollidierte mit der Giftgasforschung ihres Mannes im Ersten Weltkrieg; sie beging Selbstmord
  • Sir Christopher Kelk Ingold, 1893–1970, Nomenklatur: R/S-Benennung von Enantiomeren

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Siehe auch: