Liste deutscher Bezeichnungen kroatischer Orte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

In dieser Liste deutscher Bezeichnungen kroatischer Orte werden kroatischen geographischen Namen (von Städten, Flüssen, Inseln etc.) die (ehemaligen) deutschen Bezeichnungen gegenübergestellt, die sie aus deutschsprachiger Sicht heute noch tragen oder zu Zeiten trugen, als die Gebiete zur Österreichisch-Ungarischen Monarchie gehörten. Dazu gehören auch einige italienische Namen aus der Zeit Österreich-Ungarns, als in Istrien und Dalmatien Italienisch neben Deutsch und Kroatisch eine der Amtssprachen war.

Historische Bezeichnungen, die im allgemeinen Gebrauch nicht mehr üblich sind (wohl aber im historischen), werden kursiv dargestellt.

Inseln - Flüsse - Regionen - Städte und Dörfer

Inseln[Bearbeiten]

Flüsse[Bearbeiten]

Regionen[Bearbeiten]

Städte und Dörfer[Bearbeiten]

Kapitelverzeichnis
Städte und Dörfer auf Kroatischen Inseln
Städte und Dörfer in Istrien
Städte und Dörfer in Dalmatien
Städte und Dörfer in Slawonien
Städte und Dörfer in anderen Regionen
Weitere Städte und Dörfer auf Inseln

Städte und Dörfer auf Kroatischen Inseln[Bearbeiten]

Augusta - Lastovo[Bearbeiten]

  • Augusta - Lastovo

Bratz - Brač[Bearbeiten]

  • Bratz - Brač

Ese - Iž[Bearbeiten]

  • Ese - Iž

Gist - Ist[Bearbeiten]

  • Gist - Ist

Kersch - Cres[Bearbeiten]

Lözing - Lošinj[Bearbeiten]

Nebe - Ilovik[Bearbeiten]

  • Nebe - Ilovik

Phar - Hvar[Bearbeiten]

  • Phar - Hvar

Vegl - Krk[Bearbeiten]

Städte und Dörfer in Istrien[Bearbeiten]

Die hier genannten Orte liegen in dem Teil der historischen Landschaft Istrien, der heute zu Kroatien gehört. Die kroatische Verwaltungseinheit Gespanschaft Istrien schließt die istrischen Ostküste nicht ein, sie gehört zur Gespanschaft Primorje-Gorski kotar. Eine gute Übersicht über die heutigen italienischen und kroatischen Namen und manche in historischen Urkunden - und teils noch später - gebrauchte deutsche Varianten liefert Peter Štih, Studien zur Geschichte der Grafen von Görz: die Ministerialen und Milites der Grafen von Görz in Istrien und Krain [Goriski grofje ter njihovi ministeriali in militi v Istri in na Kranjskem; dt.], Wien et al.: Oldenbourg, 1996, (Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung: Ergänzungsband; 32), 266 pp. ISBN 3-486-64834-9.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

  • Abbazia (19. und 20. Jh.) - Opatija (ital. Abbazia)
  • Albona - Labin (ital. Albona)
  • Anderturn - Tar-Vabriga (ital. Torre-Abrega)

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

  • Chästau - Kastav (ital. Castua)
  • Cholm - Hum
  • Coseglach - Kozljak (ital. Cosliacco)

D[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

  • Terveis - Trviž (ital. Treviso)
  • Tinjan - Tinjan (ital. Antignana)
  • Tüberg - Labin (ital. Albona)

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

  • Wachsenstein - Kozljak (ital. Cosliacco)
  • Waprinetz - Veprinac
  • Wazan - Fažana (ital. Fasana)
  • Wege -Buje (ital. Buie, lat. Bullea)
  • Wichau - Ika
  • Woltenegg - Botonega
  • Wotzisberg (im 15. Jh.) -Vodice (ital. Vodizze, auch Acqui)

Z[Bearbeiten]

Städte und Dörfer in Dalmatien[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

Städte und Dörfer in Slawonien[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

  • Jassig - Jesenik
  • Johannesdorf - Držanica, später Jovanovac, seit 1. August 1990 Ivanovac

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

Städte und Dörfer in anderen Regionen[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

  • Agram - Zagreb
    • Agram-Klosterowitz - Zagreb-Adamovec
    • Agram-Fischerheim - Zagreb-Breštje
    • Agram-St. Georg - Zagreb-Đurđekovec
    • Agram-Dombrau - Zagreb-Dubrava
    • Agram-Korwat - Zagreb-Horvati
    • Agram-Lipnitz - Zagreb-Lipnica
    • Agram-St. Markus - Zagreb-Markuševac
    • Agram-Michalowitz - Zagreb-Mihaljevac
    • Agram-Morautscha - Zagreb-Moravče
    • Agram-Sosel - Zagreb-Podsused
    • Agram-Allerheilgen - Zagreb-Sesvete

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

Weitere Städte und Dörfer auf Inseln[Bearbeiten]

  • Insel Rab:
    • Lopar - Lopur
    • Rab - Arbey

Siehe auch[Bearbeiten]