Rundfunkjahr 1951

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1947194819491950Rundfunkjahr 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Fernsehstudio des WDR in den frühen 1950er-Jahren

Allgemein[Bearbeiten]

  • Die ARD schickt Peter von Zahn als ersten eigenen Korrespondenten in die USA.
  • Die Schweizer Firma Revox bringt den Revox T26, das erste Tonbandgerät unter eigenen Markennamen in Umlauf.
  • 3. März – Die Radio Corporation of America (RCA) stellt eine tragbare Fernsehkamera vor. Die Apparatur besteht aus zwei Einheiten, einer 3,6 Kilogramm schweren Schwarz-Weiß-Kamera und einer auf dem Rücken zu tragenden 24 Kilogramm schweren Sendeeinheit.
  • 29. August – In Deutschland erscheint die erste Ausgabe der Micky Maus.

Hörfunk[Bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten]

  • Im Jahr 1951 finden in den USA zahlreiche transkontinentale Fernsehpremieren statt (siehe 4. und 22. September und 2. Oktober).
  • 23. Januar – Bei den zum dritten Mal verliehen Emmy-Awards wird unter anderen die Quizshow Truth or Consequences ausgezeichnet.
  • 25. Juni – In den USA ist zum ersten Mal ein Fernsehwerbespot in Farbe zu sehen.
  • 4. September – Der Livebericht über die Friedensverhandlungen mit Japan in San Francisco ist die erste in Nordamerika transkontinental ausgestrahlte Fernsehsendung.
  • 22. September – In den USA wird zum ersten Mal ein Sportereignis, die Begegnung der Footballmannschaften der Duke University und der University of Pittsburgh, transkontinental ausgestrahlt.
  • 2. Oktober – Das dänische (DR1) und das niederländische Fernsehen (Nederland 1) nehmen ihren regelmäßigen Betrieb auf.
  • 2. Oktober – Die Saison der World Series kann erstmals live in den gesamten USA im Fernsehen verfolgt werden.
  • 15. Oktober – Auf CBS hat die Serie I Love Lucy mit Lucille Ball Premiere. I love Lucy gilt als die erste Sitcom der Fernsehgeschichte und prägt daher das Genre bis in die Gegenwart. Die Folgen werden erstmals nicht, wie bis dahin üblich, live ausgestrahlt, sondern zunächst (vor Publikum, daher die typischen Lacher im Hintergrund) auf Film aufgezeichnet.
  • 17. Oktober – Argentinien startet ins Fernsehzeitalter.
  • Dezember – Der Deutscher Fernsehfunk (DFF) beginnt mit seinem öffentlichen Versuchsbetrieb.

Geboren[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Fernsehen – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Fernsehen
 Portal: Hörfunk – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Hörfunk

Weblinks[Bearbeiten]