1. Lig 1971/72

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1. Lig 1971/72
Herbstmeister Galatasaray Istanbul
Meister Galatasaray Istanbul
Europapokal der
Landesmeister
Galatasaray Istanbul
UEFA-Pokal Eskişehirspor, Fenerbahçe Istanbul
Pokalsieger MKE Ankaragücü
Europapokal der
Pokalsieger
MKE Ankaragücü
Absteiger İstanbulspor, Karşıyaka SK
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 464  (ø 1,93 pro Spiel)
Torschützenkönig Fethi Heper (Eskişehirspor)
1. Lig 1970/71

Die 1. Lig 1971/72 war die 14. Spielzeit der höchsten türkischen Spielklasse im Männer-Fußball. Sie begann am 21. August 1971 mit dem Spiel Vefa Istanbul gegen Mersin İdman Yurdu, welches 1:1 ausging und endete am 28. Mai 1972. Vom 9. Januar 1972 bis 19. Februar 1972 wurde die Saison durch die Winterpause unterbrochen. Türkischer Fußballmeister der Saison 1971/72 wurde wie in der Saison davor Galatasaray Istanbul, insgesamt die fünfte Meisterschaft dieser Mannschaft. Zum ersten Mal in der Geschichte der türkischen Liga wurde vom türkischen Fußballverband in dieser Saison die Tordifferenz eingeführt. Bei Punktgleichheit von mindestens zwei Mannschaften wurde die Tordifferenz berücksichtigt.

Vizemeister wurde aufgrund der neuen Regel Eskişehirspor. Eine weitere Neuerung war, dass in der kommenden Saison 1972/73 zwei Mannschaften am UEFA-Pokal teilnehmen konnten.

İstanbulspor und Karşıyaka SK stiegen in die 2. Liga ab.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die 1. Lig 1971/72 sind zu den aus der vorherigen Saison verbliebenen 15 Vereine die zwei Aufsteiger aus der letzten Zweitligasaison dazugekommen. Die Aufsteiger waren die zwei Zweitligameister Adanaspor und Giresunspor. Für beide Vereine war der Aufstieg die erste Erstligateilnahme der Vereinsgeschichte.

Vereine der 1. Lig 1971/72

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabellenführer
Tabellenletzter
Verein R S U N Tore Diff. Punkte
1. Galatasaray Istanbul (M) 30 17 8 5 34:14 +20 42
2. Eskişehirspor (P) 30 15 9 6 63:34 +29 39
3. Fenerbahçe Istanbul 30 14 11 5 37:21 +16 39
4. Beşiktaş Istanbul 30 12 10 8 28:23 +5 34
5. MKE Ankaragücü 30 10 13 7 22:22 ±0 33
6. Bursaspor 30 12 8 10 29:24 +5 32
7. Mersin İdman Yurdu 30 10 10 10 35:29 +6 30
8. Adanaspor (N) 30 9 12 9 28:26 +2 30
9. Göztepe İzmir 30 10 9 11 32:32 ±0 29
10. Vefa Istanbul 30 9 10 11 23:27 −4 28
11. Altay İzmir 30 9 9 12 29:40 −11 27
12. Giresunspor (N) 30 11 5 14 26:43 −17 27
13. Samsunspor 30 5 15 10 14:21 −7 25
14. Boluspor 30 8 8 14 23:33 −10 24
15. İstanbulspor 30 6 9 15 22:35 −13 21
16. Karşıyaka SK 30 5 10 15 19:40 −21 20
Türkischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister: Galatasaray Istanbul
Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger: MKE Ankaragücü
Teilnahme am UEFA-Pokal: Fenerbahçe Istanbul, Eskişehirspor
Absteiger der Saison 1971/72: İstanbulspor, Karşıyaka SK

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1971/72 Galatasaray Istanbul Eskişehirspor Fenerbahçe Istanbul Beşiktaş Istanbul MKE Ankaragücü Bursaspor Mersin İdman Yurdu Adanaspor Göztepe İzmir Vefa Istanbul Giresunspor Altay İzmir Samsunspor Boluspor İstanbulspor Karşıyaka SK
1. Galatasaray Istanbul 1-1 1-0 1-0 2-0 1-0 1-0 1-0 0-0 1-0 4-0 1-0 1-0 2-0 1-0 2-1
2. Eskişehirspor 1-1 3-1 4-2 1-1 2-0 2-0 4-1 3-1 2-0 6-2 6-1 4-0 2-1 0-1 7-0
3. Fenerbahçe Istanbul 2-1 2-0 0-0 1-0 2-2 1-1 2-0 2-0 2-0 2-0 3-1 1-0 1-0 3-1 2-0
4. Beşiktaş Istanbul 2-1 1-3 1-0 1-0 2-0 0-0 0-0 5-1 0-1 1-0 2-0 1-1 1-1 0-0 0-0
5. MKE Ankaragücü 1-0 1-1 0-0 1-0 0-0 0-0 1-0 1-0 1-1 1-0 3-0 1-1 1-0 2-1 1-0
6. Bursaspor 0-0 3-1 1-0 0-0 0-0 1-0 1-0 0-1 2-1 1-0 3-0 2-0 3-1 2-1 2-0
7. Mersin İdman Yurdu 1-1 3-0 1-1 3-0 1-0 4-3 2-2 1-1 0-1 3-0 3-0 0-0 1-1 2-0 2-0
8. Adanaspor 0-0 0-0 0-0 0-1 5-0 1-0 1-0 2-1 3-2 1-1 2-1 1-0 0-1 2-0 2-0
9. Göztepe İzmir 1-0 4-2 1-1 1-2 1-1 0-1 4-2 1-1 0-0 5-1 0-1 0-0 2-0 2-0 1-3
10. Vefa Istanbul 0-0 0-2 0-0 1-3 2-0 1-0 1-1 2-1 2-1 1-1 0-1 0-1 1-0 1-2 2-1
11. Giresunspor 1-0 1-2 0-0 0-0 2-1 1-1 2-1 2-0 1-0 2-1 1-0 1-0 2-0 2-1 1-0
12. Altay İzmir 1-3 3-1 2-3 3-1 0-0 2-0 3-0 1-1 0-0 0-0 2-0 0-0 2-1 1-0 1-1
13. Samsunspor 0-0 1-1 1-1 0-1 0-0 0-0 0-1 0-0 0-1 0-0 2-0 0-0 2-0 1-0 2-1
14. Boluspor 0-2 0-0 3-2 0-1 1-1 0-0 0-1 1-1 0-1 0-0 3-2 2-0 1-0 2-0 1-0
15. İstanbulspor 0-2 1-1 0-0 0-0 1-1 1-0 1-0 1-1 0-1 0-2 3-0 2-2 2-2 1-2 0-0
16. Karşıyaka SK 2-3 1-1 1-2 1-0 0-2 2-1 2-1 0-0 0-0 0-0 1-0 1-1 0-0 1-1 0-2

Torschützenkönig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fethi Heper von Eskişehirspor wurde mit 20 Toren Torschützenkönig der Saison 1971/72. Heper wurde zum zweiten Mal Torschützenkönig.

Spieler Verein Tore
1. TurkeiTürkei Fethi Heper Eskişehirspor 20
2. TurkeiTürkei Şevki Şenlen Eskişehirspor 18
3. TurkeiTürkei Ali Osman Renklibay Adanaspor 17
4. TurkeiTürkei Osman Arpacıoğlu Mersin Idman Yurdu 16
5. TurkeiTürkei Fevzi Zemzem Göztepe Izmir 14
6. TurkeiTürkei Güvenç Kurtar Beşiktaş Istanbul 12
7. TurkeiTürkei Mustafa Denizli Altay Izmir 10
TurkeiTürkei Gökmen Özdenak Galatasaray Istanbul 10
9. TurkeiTürkei Soner Metiner Boluspor 9
TurkeiTürkei Cemil Turan Istanbulspor 9

Die Meistermannschaft von Galatasaray Istanbul[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Galatasaray Istanbul[1]
Galatasaray SK.svg

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. galatasaray.org: "1971-72 Sezonunda Galatasaray" (abgerufen 9. Oktober 2013)