Bédée

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bédée
Bezeg
Wappen von Bédée
Bédée (Frankreich)
Bédée
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Rennes
Kanton Montfort-sur-Meu
Gemeindeverband Montfort Communauté
Koordinaten 48° 11′ N, 1° 57′ WKoordinaten: 48° 11′ N, 1° 57′ W
Höhe 32–119 m
Fläche 38,95 km2
Einwohner 4.200 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 108 Einw./km2
Postleitzahl 35137
INSEE-Code
Website http://www.ville-bedee.fr/

Rathaus von Bédée

Bédée (bretonisch: Bezeg) ist eine französische Gemeinde mit 4200 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne; sie gehört zum Arrondissement Rennes und zum Kanton Montfort-sur-Meu. Die Einwohner werden Bédéen genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bédée liegt etwa 20 Kilometer nordwestlich von Rennes am Fluss Garun, einem Zufluss des Meu. Umgeben wird Bédée von den Nachbargemeinden

See von Blavon

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 12.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 10. Jahrhundert befand sich in der heutigen Gemeinde die Wallburg (Motte) Jobin. 1122 wurde die Priorei Bédée der Abtei Sainte-Melaine in Rennes geschenkt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1.707 1.745 1.986 2.726 2.970 3.296 3.587 4.003

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Louis
  • Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Louis, erbaut von 1885 bis 1888
  • See von Blavon
Wallburg Jubin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bédée – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien