Noyal-sur-Vilaine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Noyal-sur-Vilaine
Noyal-sur-Vilaine (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bretagne
Département (Nr.) Ille-et-Vilaine (35)
Arrondissement Rennes
Kanton Châteaugiron
Gemeindeverband Pays de Châteaugiron Communauté
Koordinaten 48° 7′ N, 1° 31′ WKoordinaten: 48° 7′ N, 1° 31′ W
Höhe 32–91 m
Fläche 30,36 km²
Einwohner 6.131 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 202 Einw./km²
Postleitzahl 35530
INSEE-Code
Website http://www.ville-noyalsurvilaine.fr/

Rathaus (Hôtel de ville)

Noyal-sur-Vilaine ist eine französische Gemeinde mit 6131 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2020) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne; sie gehört zum Arrondissement Rennes und zum Kanton Châteaugiron. Die Einwohner werden Noyalais(es) genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vilaine bildet die nördliche Gemeindegrenze von Noyal-sur-Vilaine. Umgeben wird Noyal-sur-Vilaine von den Nachbargemeinden Acigné im Norden, Brécé und Servon-sur-Vilaine im Nordosten, Domagné im Osten, Ossé im Südosten, Châteaugiron im Süden, Domloup im Südwesten und Cesson-Sévigné im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 157 (die zur A81 aufgestuft werden soll). Der Bahnhof Noyal - Acigné liegt an der Bahnstrecke Paris–Brest.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 2188 2860 2957 3841 4089 4698 4899 6008

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Pierre
  • Kirche Saint-Pierre
  • Priorei
  • Kapelle Saint-Alexis
  • Schloss und Park mit Kapelle Bois d’Orcan, Monument historique seit 1931 bzw. seit 1987 (als Gesamtobjekt 1994 als Monument historique klassifiziert), um 1490 angelegt, 1990 restauriert (Schloss)
Anwesen Bois-d’Orcan
  • Rathaus
  • Logis de la Motte
  • Anwesen Le Haut-Jussé aus dem 16. Jahrhundert

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Noyal-sur-Vilaine

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der deutschen Gemeinde Haigerloch in Baden-Württemberg besteht seit 1973 eine Partnerschaft.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 379–384.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Noyal-sur-Vilaine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien