Le Rheu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Rheu
Reuz
Wappen von Le Rheu
Le Rheu (Frankreich)
Le Rheu
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Rennes
Kanton Le Rheu (Hauptort)
Gemeindeverband Rennes Métropole
Koordinaten 48° 6′ N, 1° 48′ WKoordinaten: 48° 6′ N, 1° 48′ W
Höhe 18–48 m
Fläche 18,89 km2
Einwohner 8.571 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 454 Einw./km2
Postleitzahl 35650
INSEE-Code
Website http://www.lerheu.fr/

Rathaus von Le Rheu

Le Rheu (bretonisch: Reuz) ist eine französische Gemeinde mit 8571 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne; sie gehört zum Arrondissement Rennes und zum Kanton Le Rheu. Die Einwohner werden Rheusois(es) genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nördliche Gemeindegrenze bildet der Fluss Flume und die östliche Gemeindegrenze die Vilaine. Mitten durch das Gemeindegebiet fließt der Lindon in die Vilaine. Umgeben wird Le Rheu von den Nachbargemeinden Pacé, Vezin-le-Coquet im Nordosten, Rennes im Osten, Saint-Jacques-de-la-Lande im Südosten, Chavagne im Süden, Mordelles im Südosten und L’Hermitage im Nordosten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 24.

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Le Rheu, Moigné und einem Teil von Apigné (der übrige Teil gehört zum Stadtgebiet von Rennes).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1965 wurde die früher eigenständige Gemeinde Moigné in das Gemeindegebiet eingegliedert. Beide Gemeindeteile können ihre erste urkundliche Erwähnung bis in das 13. Jahrhundert zurückverfolgen (1240 Moigné, 1279 Le Rheu). Möglicherweise sind die Siedlungen auch älter, da sich hier eine Römerstraße entlang zog.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1710 3080 3869 4276 5027 5733 6920 7696

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Le Rheu

  • Kirche Le Rheu
  • Kirche Saint-Melaine in Moigné, Monument historique
  • Château de la Freslonnière
  • Château d’Apigné
  • See von Apigné
  • Mühle von Apigné
Kirche in Le Rheu
Kirche Saint-Melaine in Moigné

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der deutschen Gemeinde Grasbrunn in Bayern besteht seit 1974 eine Partnerschaft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 1012–1017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Rheu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien