Donezkyj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Donezkyj
Донецький
Wappen fehlt
Donezkyj (Ukraine)
Donezkyj
Donezkyj
Basisdaten
Oblast: Oblast Luhansk
Rajon: Stadtkreis von Kirowsk
Höhe: 158 m
Fläche: 5,35 km²
Einwohner: 3.783 (2011)
Bevölkerungsdichte: 707 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 93890
Vorwahl: +380 6446
Geographische Lage: 48° 42′ N, 38° 40′ OKoordinaten: 48° 42′ 0″ N, 38° 40′ 23″ O
KOATUU: 4410546500
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Witalij Klymow
Adresse: вул. Шевченко 27
93890 смт. Донецький
Statistische Informationen
Donezkyj (Oblast Luhansk)
Donezkyj
Donezkyj
i1

Donezkyj (ukrainisch Донецький; russisch Донецкий/Donezki) ist eine Siedlung städtischen Typs im mittleren Westen der ukrainischen Oblast Luhansk mit etwa 3700 Einwohnern.

Der Ort gehört administrativ zur Stadtgemeinde der 8 Kilometer südlich liegenden Stadt Kirowsk und bildet hier eine Siedlungsratsgemeinde, die Oblasthauptstadt Luhansk befindet sich 49 Kilometer östlich des Ortes, südlich des Ortes verläuft die Bahnstrecke von Luhansk nach Siwersk sowie der Fluss Luhan.

Donezkyj wurde 1904 als Siedlung Kamenuwate (Каменувате) gegründet, trug dann ab 1910 den Namen Petrohrado-Donezke (Петроградо-Донецьке) und wurde 1963 zur Siedlung städtischen Typs erhoben. Aus diesem Anlass erhielt sie ihren heutigen Namen. Seit Sommer 2014 ist der Ort im Verlauf des Ukrainekrieges durch Separatisten der Volksrepublik Lugansk besetzt, sie befindet sich um unmittelbaren Frontbereich zwischen den Konfliktparteien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]