Horodyschtsche (Perewalsk)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Horodyschtsche
Городище
Wappen fehlt
Horodyschtsche (Ukraine)
Horodyschtsche
Horodyschtsche
Basisdaten
Oblast: Oblast Luhansk
Rajon: Rajon Perewalsk
Höhe: 191 m
Fläche: 9,86 km²
Einwohner: 2.602 (2011)
Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 94343
Vorwahl: +380 6441
Geographische Lage: 48° 19′ N, 38° 36′ OKoordinaten: 48° 19′ 15″ N, 38° 36′ 11″ O
KOATUU: 4423655800
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Natalija Smyrnowa
Adresse: вул. Совєтська 35
94343 смт. Городище
Statistische Informationen
Horodyschtsche (Oblast Luhansk)
Horodyschtsche
Horodyschtsche
i1

Horodyschtsche (ukrainisch Городище; russisch Городище/Gorodischtsche) ist eine Siedlung städtischen Typs im Osten der Ukraine mit etwa 2500 Einwohnern.

orthodoxe Kirche im Ort

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort in der Oblast Luhansk liegt am Fluss Bila (Біла), etwa 18 Kilometer südwestlich der Rajonshauptstadt Perewalsk und 55 Kilometer westlich der Oblasthauptstadt Luhansk gelegen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort entstand im 17. Jahrhundert durch russische Altgläubige, im 18. Jahrhundert kamen in den Ort sich hier niederlassende ehemalige Leibeigene, 1964 wurde er zu einer Siedlung städtischen Typs erhoben.

Seit Sommer 2014 ist der Ort im Verlauf des Ukrainekrieges durch Separatisten der Volksrepublik Lugansk besetzt.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ministerkabinett der Ukraine, 7. November 2014 N 1085-р (ukrainisch)