Nyschnje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nyschnje
Нижнє
Wappen von Nyschnje
Nyschnje (Ukraine)
Nyschnje
Nyschnje
Basisdaten
Oblast: Oblast Luhansk
Rajon: Rajon Popasna
Höhe: keine Angabe
Fläche: 9,71 km²
Einwohner: 2.651 (01.01.2011)
Bevölkerungsdichte: 273 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 93290
Vorwahl: +380 6455
Geographische Lage: 48° 46′ N, 38° 37′ OKoordinaten: 48° 46′ 17″ N, 38° 37′ 12″ O
KOATUU: 4412145400
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 1 Dorf
Bürgermeister: Walerij Schopin
Adresse: вул. Леніна 1/2
93290 смт. Нижнє
Statistische Informationen
Nyschnje (Oblast Luhansk)
Nyschnje
Nyschnje
i1

Nyschnje (ukrainisch Нижнє; russisch Нижнее/Nischneje) ist eine Siedlung städtischen Typs im Osten der Ukraine mit etwa 2600 Einwohnern.

Der Ort liegt im Westen der Oblast Luhansk im Rajon Popasna etwa 25 Kilometer nordöstlich der Rajonshauptstadt Popasna und 55 Kilometer nordwestlich der Oblasthauptstadt Luhansk am Südufer des Siwerskyj Donez.

Nyschnje wurde 1754 von serbischen und kroatischen Soldaten, die sich hier mit ihren Familien im Militärverwaltungsgebiet Slawenoserbien ansiedelten sowie Bauern aus der Rechtsufrigen Ukraine gegründet.

Bis zum 7. Oktober 2014 war der Ort ein Teil der Stadtgemeinde von Perwomajsk, danach wurde er in den Rajon Popasna eingegliedert[1]. Am 11. Februar 2015 wurden dann noch Teile des Siedlungsratsgebiets von Frunse mit dem Dorf Scholobok/Жолобок, vorher Teil des Rajons Slowjanoserbsk, dem Siedlungsratsgebiet angeschlossen [2].

Am 6. November 2014 kam es im Zuge des Krieges in der Ostukraine zu Feuergefechten mit den Separatisten bei der ein Soldat getötet und 2 verwundet wurden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Верховна Рада України; Постанова, План від 07.10.2014 № 1693-VII Про зміни в адміністративно-територіальному устрої Луганської області, зміну і встановлення меж Перевальського і Попаснянського районів Луганської області
  2. Верховна Рада України; Постанова, План від 11.02.2015 № 177-VIII Про зміни в адміністративно-територіальному устрої Луганської області, зміну і встановлення меж Попаснянського і Слов’яносербського районів Луганської області