Mychajliwka (Perewalsk)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mychajliwka
Михайлівка
Wappen fehlt
Mychajliwka (Ukraine)
Mychajliwka
Mychajliwka
Basisdaten
Oblast: Oblast Lugansk
Rajon: Rajon Perewalsk
Höhe: 98 m
Fläche: 7,76 km²
Einwohner: 2.885 (2011)
Bevölkerungsdichte: 372 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 94311
Vorwahl: +380 6441
Geographische Lage: 48° 30′ N, 38° 54′ OKoordinaten: 48° 29′ 55″ N, 38° 54′ 0″ O
KOATUU: 4423656400
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 1 Siedlung
Bürgermeister: Serhij Solochin
Adresse: вул. Совєтська 22 д
94311 смт. Михайлівка
Statistische Informationen
Mychajliwka (Ukraine)
Mychajliwka
Mychajliwka
i1

Mychajliwka (ukrainisch Михайлівка; russisch Михайловка/Michailowka) ist eine Siedlung städtischen Typs im Rajon Perewalsk in der Oblast Luhansk in der Ostukraine mit knapp 3000 Einwohnern.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siedlung liegt am Ostufer des Bila, einem Nebenfluss des Luhan, zur Siedlungsratsgemeinde zählt auch die Siedlung Karpaty (Карпати).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siedlung wurde 1787 zum ersten Mal erwähnt. 1878 wurde dort eine denkmalgeschützte Erzengel-Michael-Kirche gebaut. Im selben Jahr wurde eine Dorfschule gegründet. Im Jahr 1904 wurden im Dorf durch eine Untergrundorganisation heimlich Flugblätter für die SDAPR gedruckt. Im Dezember 1917 fiel das Dorf unter sowjetische Herrschaft. Seit 1938 hat sie den Status einer Siedlung städtischen Typs. Im Deutsch-Sowjetischen Krieg zogen 563 Einwohner der Siedlung an die Front. 312 von ihnen starben. Die Überlebenden wurden mit Orden und Medaillen ausgezeichnet.

In der Siedlung stehen Denkmäler für Lenin und im Zweiten Weltkrieg gefallene Soldaten.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter:

Personen mit Bezug zur Siedlung:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]