Europastraße 961

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E
Europastraße 961
Zeichen der Europastraße 961
Karte
keine Karte vorhanden
Basisdaten
Straßenbeginn: Tripoli
Straßenende: Gythio
Gesamtlänge: 101 km

Staaten:

Die Europastraße 961 ist eine etwa 101 Kilometer lange Europastraße des Zwischennetzes, die, von Norden nach Süden verlaufend, auf der Halbinsel Peloponnes in Griechenland die Städte Tripoli und Gythio über Sparta verbindet.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Straße zweigt bei der Ausfahrt Tripoli-Süd von der Europastraße 65 (Aftokinitodromos 7, Ανατολική Οδός Πελοποννήσου) ab, folgt bis zu ihrem Ende am Lakonischen Golf der Nationalstraße 39 (Εθνική Οδός 39) und kreuzt in Sparta die von Pylos kommende Nationalstraße 82 (Εθνική Οδός 82) sowie bei Krokees die Nationalstraße 86 (Εθνική Οδός 86).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]