Le Charmel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Charmel
Le Charmel (Frankreich)
Le Charmel
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Château-Thierry
Kanton Fère-en-Tardenois
Koordinaten 49° 7′ N, 3° 33′ OKoordinaten: 49° 7′ N, 3° 33′ O
Höhe 73–225 m
Fläche 9,83 km2
Einwohner 318 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km2
Postleitzahl 02850
INSEE-Code
Website http://www.lecharmel.fr/fr/information/47502/bienvenue-charmel

Le Charmel ist eine französische Gemeinde mit 318 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France (frühere Region: Picardie). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Château-Thierry und ist Teil des Kantons Fère-en-Tardenois.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le Charmel liegt rund 16 Kilometer ostnordöstlich von Château-Thierry südlich der Autoroute A 4 (Autoroute de l’Est) und des LGV Est européenne und nördlich von Barzy-sur-Marne an der Départementsstraße D3. Zur Gemeinde gehört das ausgedehnte Gelände des Château du Charmel, das einst im Besitz der Familie Rougé war.

Toponymie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde im Jahr 1191 als „Charmello“ bezeichnet (abgeleitet von Charme – Hainbuche).[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2010 2015
Einwohner 223 206 180 249 268 282 322 319
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pierre-Charles Bonnefoy du Plan (1732–1824), Baron von Charmel

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.lecharmel.fr/fr/information/47502/bienvenue-charmel

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Charmel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien