Gandelu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gandelu
Gandelu (Frankreich)
Gandelu
Region Picardie
Département Aisne
Arrondissement Château-Thierry
Kanton Villers-Cotterêts
Gemeindeverband Ourcq et Clignon
Koordinaten 49° 6′ N, 3° 11′ OKoordinaten: 49° 6′ N, 3° 11′ O
Höhe 68–166 m
Fläche 10,03 km²
Einwohner 693 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km²
Postleitzahl 02810
INSEE-Code
Website www.gandelu.com

Gandelu ist eine französische Gemeinde mit 693 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Aisne in der Region Picardie; sie gehört zum Arrondissement Château-Thierry und zum Kanton Villers-Cotterêts.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt am Clignon, einem kleinen Nebenfluss des Ourcq, etwa in der Mitte zwischen Paris und Reims. Im Südwesten grenzt das Gemeindegebiet an das Département Seine-et-Marne. Zu Gandelu gehört der etwa drei Kilometer vom Kernort entfernte Weiler Prément.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 365 326 291 346 537 641 678

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag in der Base Mérimée des Kulturministeriums (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gandelu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien